10.05.2015 | 05:42

American Trio

golftime
golftime

Shanghai, China – Jetzt sind sie erstmal unter sich. Gleich drei US-Amerikaner belegen die ersten drei Plätze nach dem ersten Tag in China. Luke Guthrie setzt mit einer bogeyfreien 65er-Runde (-7) das erste Ausrufezeichen. Dicht gefolgt von – John Daly! Vergangene Woche konnte der 23-jährige Guthrie bereits bei dem PGA Turnier in Las Vegas einen fünften Platz belegen. Und diese Form hat er über den langen Flug von Nevada nach Shanghai konservieren können. “Es war definitv ein toller Tag da draußen und sicher eine der besten Runde, die ich je gespielt habe. Der Schlüssel zu einem guten Score war natürlich das Putten. Ich habe nur 19 Putts gebraucht.” Überraschend spielt sich John Daly, der nach seiner Ellbogen-OP das erste Mal wieder bei einem Turnier antritt, auf den derzeit zweiten Platz. Mit einer 68er-Runde (-4) zeigt der mittlerweile 47-Jährige wieder seine Klasse: “Wenn man wie ich mit einer Verletzung ausfällt, dann ist es gegen diese Jungs hier wirklich hart zu bestehen. Ich habe aber ein paar gute Schläge gespielt und für heute erstmal Glück gehabt.” Das US-Trio komplettiert European Tour-Member Peter Uihlein mit einer 69er-Runde (-3). Der 24-jährige Rookie hat bisher eine glänzende Saison gespielt. Die deutschen Spieler sind unterschiedlich ins Turnier gestartet: Maximilian Kieffer liegt mit einer 72er-Runde (E) derzeit auf dem geteilten 14. Platz, und damit einen Schlag hinter Rory McIlroy. Martin Kaymer bringt eine 75er-Runde (+3) ins Clubhaus und Marcel Siem landet mit einer 81er-Auftaktrunde (+9) am Ende des Feldes. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige