10.05.2015 | 05:42

Duo vorne – Masson ausgeschieden

golftime
golftime

Queensland, Australien – Während der zweiten Runde der Volvik RACV Ladies Masters, ausgetragen im RACV Royal Pines Resort, wurde das Leaderboard noch einmal richtig durcheinandergewirbelt und die Spielerinnen brachten sich für die Finalrunde in Position. Die Amateurin Su-Hyun Oh zeigte den Proetten wie man auf diesem Golfplatz agieren muss. Die 16-Jähige, die bereits 2009 an der Women´s Australian Open teilnahm, notierte eine blitzsaubere 64 (-8) mit sechs Birdies und einem Eagle auf ihrer Scorekarte und liegt mit insgesamt zehn unter Par an der Spitze. Die muss sich die Australierin allerdings mit Ariya Jutanugarn, die eine 65 (-7) ins Clubhaus brachte, teilen. Die Führende nach der ersten Runde, Alison Walshe, spielte eine 71 (-1) und fiel mit sieben unter Par auf den geteilten siebten Platz zurück. Jessica Korda (68, -4) und Stacey Keating (67, -5) nehmen gemeinsam mit neun unter Par die gemeinsame dritte Position ein. Caroline Masson spielte zwar einen Schlag besser als gestern, kam aber über eine 73 (+1) nicht hinaus und musste lange um den Cut zittern. Mit insgesamt drei über Par verpasste die Gladbeckerin den Cut, der bei zwei über Par lag, denkbar knapp den Einzug in die Finalrunde. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige