10.05.2015 | 05:42

Hoeys zweiter Tour-Titel

golftime
golftime

Madeira, Portugal – Michael Hoey hat mit dem Sieg der Madeira Islands Open seinen zweiten Titel auf der European Tour gewonnen. Der 32-Jährige, der vor zwei Jahren schon einmal in Portugal ganz oben stand, spielte am Finaltag auf dem Seve Ballesteros-Platz Porto Santo Golfe eine 71 und kam auf ein Gesamtergebnis von 10 unter Par (278). Der Nordire war vor der Runde schlaggleich mit Jamie Elson in Front gelegen. Hoey spielte seine Erfahrung nach sieben Pars in Folge aus, dann kam sein erstes Birdie und er gab den Ton an. “Das war sehr, sehr hart, ich musste in die Trickkiste greifen, nach dem Schlag auf der 13 in die Steine habe ich gedacht: Das war’s, ich hab es vermasselt. Golf ist ein verrücktes Spiel. Ich habe das Bogey doch noch gerettet, damit war ich weiter dabei. Wichtig war das Putten, ich habe aus sechs und sieben Fuß alles gelocht.” Den zweiten Platz haben sich Elson und Chris Gane mit 8 unter Par geteilt. José-Filipe Lima schloss als geteilter Vierter mit Lloyd Saltman und Federico Colombo ab. Simon Wakefield hat den Platzrekord am Schlusstag mit einer 63 (-9) eingestellt. Von den drei deutschen Startern konnte nur Bernd Ritthammer als geteilter 31. (288/+1) überzeugen. Maxi Kieffer und Nicolas Meitinger scheiterten am Cut. Erfreulich verlief das Turnier für Österreichs Golfikone Markus Brier. Nach vier Runden belegte er den geteilten siebten Platz. Ausschlaggebend war die feine 68 (-4) in Runde vier (283/-5). Thomas Feyrsinger schaffte es auf den 43. Rang (291/+3).

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige