09.07.2016

Langer mit Siegchance beim Heimspiel

golftime
golftime
Vorbeck, Schwerin – Bernhard Langer hat vor der Schlussrunde der WINSTONGolf Senior Open mit zwei Schlägen Rückstand auf die Spitze noch alle Chancen erstmals seit 2001 wieder ein Turnier in Deutschland zu gewinnen. 
Der 58 Jahre alte Anhausener liegt beim auf drei Runden angesetzten Turnier der European Senior Tour nach 71 und 69 Schlägen mit einem Gesamtscore von vier unter Par als Fünfter knapp hinter dem Führungsduo Magnus P. Atlevi aus Schweden und dem Australier Peter Fowler mit jeweils -6. Dahinter rangieren gleichauf Andrew Oldcorn (Schottland) und Philip Golding (England) mit fünf unter Par. 
“Ich habe heute gut gespielt, leider sind mir zwei Bogeys unterlaufen”, so Langer, der ebenso fünf Birdies auf der zweiten Runde notiert.  “Ich liege nur zwei Schläge zurück und kann es morgen mit einer guten Runde immer noch schaffen”. Gemeint ist der lang ersehnte Heimsieg, für den es keine extra Motivation braucht: “Immer wenn ich antrete will ich auch gewinnen, in der Heimat wäre es natürlich etwas ganz Besonderes.”  

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige