10.05.2015 | 05:42

Lehmans dritter und wichtigster Streich

golftime
golftime

Lehman siegte am zweiten Extraloch im Stechen – Loch Nummer 18. Beide Pros beendeten die vier Runden in Shoal Creek mit 13 unter Par (275). Lehman spielte in Runde vier eine 69 (-3), Senior eine 68. Der Amerikaner hat damit sein zweites Major auf der Champions Tour geholt. 2010 sicherte er sich den Senior PGA Championship-Titel in einem Playoff gegen Fred Couples und David Frost. Loren Robert rückte nach seiner 65 mit 11 unter Par auf Platz drei, Michael Allen (-10) wurde Vierter. Mark Calcavecchia, der als Führender in die Finalrunde gestartet war und drei Tage vorne mitgemischt hatte, rutschte mit seiner 75 auf den fünften Platz zurück. “Das ist weit mehr als eine Enttäuschung, es war einfach nicht mein Tag”, so Calcavecchia. Für seinen Sieg erhielt der Champion 333.000 Dollar Preisgeld und baute damit seine Führung in der Geldrangliste der Champions Tour mit deutlichem Abstand auf 1.151.595 Dollar aus.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige