10.05.2015 | 05:42

Mit einer App an die Spitze

golftime
golftime

Sizilien, Italien – Anthony Wall geht nach seiner 67 in Runde zwei als Führender in das Wochenende der Sicilian Open. Der Engländer liegt mit 133 Schlägen (-9) in Front, zwei Schläge dahinter folgen Raphael Jaquelin (Frankreich) und Richard Green (Australien). Wenn alles glatt läuft, holt sich Wall den Scheck über 166.660 Euro am Sonntag ab und das bei einer Investition von 59 Pence. Diesen Betrag hat er jüngst für eine iPhone-Applikation ausgegeben: “Es gibt zwei Dinge, die mich an die Spitze geführt haben. Ich habe bei Tony Johnstone in Sunningdale eine Stunde genommen, die war sehr hilfreich. Und dann habe ich eine App gekauft von Dave Stockton, um die Grüns besser lesen zu können. Die beste Investition seit langem, ich putte viel besser. Auf einen wie Stockton, der ein hervorragender Putter gewesen ist, hört man einfach.” Hier klicken für ausführlichen Bericht

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige