10.05.2015 | 05:42

Miyazato gewinnt knapp

golftime
golftime

Rogers, Arkansas – Ai Miyazato aus Japan machte ind er Finalrunde der Walmart NW Arkansas Championship fünf Schläge Rückstand auf die Spitzenreiterin gut und durfte ihren zweiten Saisonsieg feiern. Erst auf der letzten Bahn schob sie sich vor die Verfolgerinnen Azahara Munoz aus Spanien und Mika Miyazato (weder verwandt noch verschwägert). Ein Birdie auf der 18. Spielbahn brachte sie mit einem Schlag in Führung, nachdem Ai auf der 17. Spielbahn ihr erstes und einziges Bogey des Tages gespielt hatte. “Ich freue mich sehr über den Erfolg, ich denke, ich habe gut gespielt. Am Vortag habe ich nicht gedacht, dass ich wirklich eine Chance gegen Veronica Felibert habe.” Die Kolumbianerin Felibert ging als Führende in die Finalrunde, fiel aber mit 72 Schlägen zurück und landete auf dem geteilten 4. Rang. “Ich bin auch ein wenig traurig, denn ich hätte meiner guten Freundin Mika ihren ersten Sieg auf der Tour ebenfalls sehr gegönnt.” Miyazato ist damit neben Yani Tseng (3) und Stacy Lewis (2) die dritte Mehrfach-Siegerin auf der LPGA Tour und macht einen Sprung von Platz 6 auf Rang 3 in der Rolex Ranking. Die Deutsche Sandra Gal wurde nach drei Runden mit je 70 Schlägen geteilte 23.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige