10.05.2015 | 05:42

Sechs Deutsche wollen die Tourkarte

golftime
golftime

Marrakesch, Marokko – Ab Donnerstag wird es für sechs deutsche Spielerinnen ernst, denn sie alle wollen im Final Qualifying der LET Q-School überzeugen. Jeweils zwei Runden sind auf den Plätzen des Amalkis Golf Club und des Al Maaden Golf Resorts zu absolvieren. Steffi Kirchmayr, Leigh Whittaker und Nina Holleder (Amateurin) spielen in der Gruppe A, Isabell Gabsa, Lara Katzy und Ann Kathrin Lindner (alles Amateurinnen) schlagen in der Gruppe B ab. Das Reglement besagt, dass die Top-30 und Schlag gleiche am Ende des Turniers ihre volle Spielberechtigung für die Ladies European Tour 2013 erhalten. Die Top-5 teilen sich zusätzlich ein Preisgeld von 15.000 Euro. Insgesamt sind 131 Spielerinnen am Start, darunter Nicole Gergely, die in der Vergangenheit bei der Open de France Dames ihren ersten Turniersieg feiern durfte, oder Cheyenne Woods, die Cousine von Tiger Woods. Die 22-Jährige hat in ihrer Amateur-Karriere über 30 Turniere gewonnen und wechselte nach ihrem Auftritt bei der U.S. Women´s Open ins Profilager. Ende August gewann die Amerikanerin bei den SunCoast Ladies Series ihr erstes Turnier. © GOLF TIME Verlag GmbH

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige