09.05.2016

Ski & Golf WM ist entschieden

golftime
golftime
Zell am See, Kaprun, Österreich – Philip Oberhauser (AUT) und Tereza Kozeluhova (CZE) sind die neuen Ski & Golfweltmeister. Sie setzen sich in einem hochklassigen Wettkampf mit 240 Athleten aus 18 Nationen durch. Oberhauser liefert mit sechs unter Par den besten Golfscore ab.
Nach dem Riesentorlauf am Donnerstag auf dem Kitzsteinhorn Gletscher dominierte zunächst der Deutsche Maximilian Rieger. Er lag vor Patrick Bätz (AUT) und dem Schweizer Simon Steimle.

Ex-Weltcup-Skifahrer und Vorjahressieger Patrik Järbyn aus Schweden erreichte lediglich Rang 29, was die diesjährige Klasse des gesamten Teilnehmerfeldes eindrucksvoll nachweist.

An den von Spannung geprägten Finaltagen mit zwei Runden Golf im Golfclub Zell am See-Kaprun sicherte sich dann jedoch ein anderer den Weltmeistertitel: Philipp Oberhauser aus Österreich kann sich mit einem fantastischen Ergebnis von sechs Schlägen unter Par in der Herrenkonkurrenz durchsetzen. Auf dem 2. Platz landet Oberhausers Landsmann Oswald Hochfilzer, Dritter wird der Schwede Hans Blomberg.
Bei den Damen triumphiert die erst 16-jährige Tereza Kozeluhove aus Tschechien. Sie verweist die Profitour-Golferin Emma Cabrera Bello aus Spanien und die deutsche Golf-Nationalspielerin Stephanie Egerer auf die Plätze.
 
Den Teamwettbewerb kann das „Bavarian Ski&Golf Team“ um Ex-Weltcup-Skifahrer Alois Vogl, Josef Höflinger, Michael Öttl, Tourpro Thomas Gögele und Maximilian Rieger (alle aus Deutschland) für sich entscheiden.
Weitere Ergebnisse:
Allgemeine Klasse: Eva Kozeluhova (CZE), Oswald Hochfilzer (AUT)
Senioren: Georg Fiala (AUT), Jorcikova Daniela (SVK)
Alterklasse: Hans Blomberg (SWE)
Professionals: Patrick Bätz (AUT)

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige