08.04.2016

Spieth setzt ersten Standard

golftime
golftime

Augusta, Georgia – Er hat die Messlatte recht hoch gesetzt. Zum Auftakt seiner Titelverteidigung geht der junge Texaner Jordan Spieth mit einer Bogey-freien 66er-Runde (-6) in Führung. Mit zwei Schlägen Rückstand folgen ihm Danny Lee aus Neuseeland und der Ire Shane Lowry.

Geschenkt wurde niemandem etwas am ersten Tag auf dem Augusta National GC. Gerade einmal knapp 20 Spieler konnten Runden unter Par ins Clubhaus bringen, wobei Titelverteidiger Jordan Spieth schon am ersten Tag Ambitionen angemeldet hat, seinen Titel erfolgreich verteidigen zu wollen.

Spieth: “Es gibt keinen Platz an dem ich mich wohler fühle als hier. Hier gibt es kaum Ablenkung, ich kann mich voll auf meinen Job konzentrieren. So geht es vielen Spielern. Daher kommen sicher auch meine guten Scores.” Spieth hat auf dem Augusta National GC noch nie eine Runde über Par gespielt.

Gute Scores können neben dem Führenden auch zwei deutschsprachige Spieler notieren. Allen voran Bernhard Langer. Er kämpft sich auf dem langen Platz zu einer starken 72er-Runde (E) und belegt damit den geteilten 21. Platz.

Bereits im Vorfeld hatte Langer angedeutet, dass er mit seinem besten Golf dieses Jahr durchaus mithalten könne – auch, wenn er im Gegensatz zu den Longhittern bei den Par 4s meist ein 2er-Hybrid oder ein 3er-Eisen bei seinem zweiten Schlag ins Grün in der Hand hatte.

In der Riege der deutschsprachigen Pros kann sich Bernd Wiesberger mit einer 73er-Runde (+1) auf den geteilten 34. Platz spielen. Bei seinem zweiten Masters Tournament lag er zeitweise in Führung, doch die hielt nicht lange an. Was war passiert? Wiesberger erlebte an der 16 sein persönliches Drama und schob aus gut zwölf Metern einen Vier-Putt zum Double Bogey ein. Damit war die gute Runde erstmal dahin.

Martin Kaymer dagegen kann sich mit dem Platz im Augusta National GC immer noch nicht anfreunden. Er muss eine 74er-Runde (+2) unterschreiben und landet damit zum Auftakt auf dem geteilten 43. Platz.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige