10.05.2015 | 05:42

Thornton erringt den ersten Sieg!

golftime
golftime

Saint-Omer, Frankreich – Das Glück war auf seiner Seite: Simon Thornton gewinnt im Stechen gegen den Südafrikaner Tjaart Van Der Walt die Najeti Hotels et Golfs Open presented by Neuflize OBC in Frankreich. Es ist Thorntons erster Sieg auf der European Tour. Als Thornton in der 3. Runde bereits ein Hole-in-One verzeichnen durfte, konnte sich der 36-Jährige aus Irland bereits eine ordentliche Portion Glück zuschreiben. Und das Glück verließ Thornton auch nicht auf der 4. Runde – und erst recht nicht, als er auf dem ersten Loch im Stechen gegen Van Der Walt mit einem sicheren Putt zum Par den Sieg klar machen konnte. “Ich möchte diesen Sieg am heutigen Vatertag meinem Vater widmen, der vor drei Jahren verstorben ist”, erklärte Thornton nach der Runde sichtlich gerührt. “Es schmerzt immer noch, doch in meine Trauer mischen sich heute auch Tränen der Freude. Jetzt reise ich erst einmal zurück nach Irland und werde mit meiner Familie feiern. Danach werde ich bei den Irish Open antreten.” Vor knapp zehn Jahren war Thornton noch ein Amateur mit einem Handicap von -7. Doch harte Arbeit und mit einem Ziel vor Augen kämpfte sich der Ire nach und nach ganz nach oben aufs Leaderboard. Der einzige im Feld verbliebene deutsche Spieler, Max Glauert aus Düsseldorf, kann diese Woche ebenfalls sehr zufrieden sein. Mit einem geteilten 10. Platz hat er sein bestes Saisonergebnis erzielt. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige