06.01.2016 | 19:08

Der WunderKnabe

golftime
golftime

Die Geschichte eines kleingewachsenen Amateurs mit riesigen Auswirkungen. Der Golf-Wegbereiter. Obwohl von kleiner und eher schmächtiger Statur, war der Engländer mit dem ungewöhnlichen Zweitnamen „Horsfall“ ein wahrer Riese der Golfära Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts: Als einer von nur drei Amateuren in der Geschichte der British Open gewann er den Claret Jug – und das dabei zweimal. Zudem ist Harold Hilton bis heute einer von nur vier Amateuren, denen es gelang, das British und das U.S. Amateur Championship für sich zu entscheiden. Letzteres übrigens nach wie vor als erster und einziger Brite überhaupt. Mit seinem Schulfreund John Ball Jr. und dem „großen Triumvirat“ Harry Vardon, James Braid und John Henry Taylor lieferte sich Harold Hilton legendäre Golf-Schlachten dies- und jenseits des großen Teiches. Infolge seines überaus kuriosen Sieges bei der U.S. Amateur Championship 1911 gilt er zudem – wenn auch unfreiwillig – als einer der Wegbereiter des Golfsports in den USA. Hier klicken für ausführlichen Bericht

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige