22.07.2015 | 15:20

G-MAC und viele Stars in Bad Griesbach

golftime
golftime

Bad Griesbach/Zug – Bei der Premiere der mit zwei Millionen Euro Preisgeld dotierten Porsche European Open können sich die Besucher über ein hochklassiges Teilnehmerfeld freuen. Zwischen dem 24. bis 27. September 2015 werden neben vielen anderen großen Namen auch zwölf aktuelle oder ehemalige Ryder Cup-Spieler auf dem Beckenbauer Golf Course in Bad Griesbach um den Sieg mitspielen. Turnierdirektor Dominik Sen: „Wir sind glücklich und auch stolz, den Anhängern des Golfsports in Deutschland schon zu einem so frühen Zeitpunkt absolute Spitzenspieler ankündigen zu können.“ Superstar des Turniers ist definitiv Graeme „GMac“ McDowell aus Nordirland. Wo er bei Turnieren zu sehen ist, begeistert er das Publikum. Nicht nur durch seine Leistungen, sondern auch durch sein Auftreten, seine sympathische Art. Seine Zusage zur Teilnahme hat er den Veranstaltern schon jetzt gegeben und sich auch zum Turnier geäußert: „Es ist ein fantastisches Gefühl, die European Open wieder auf dem Turnierplan der European Tour zu sehen. Ich habe dieses Turnier oft gespielt und es wurde von allen Akteuren immer als eine der prestigeträchtigsten Veranstaltungen der gesamten Saison betrachtet. Ich bin überaus begeistert vom Einstieg der Porsche AG als Titelsponsor. Nicht nur weil Porsche eine so herausragende Marke ist, sondern auch, weil es das erste Engagement des Unternehmens im Profigolfsport ist.“ Aber auch zum Austragungsort hat der Star eine klare Meinung: „Ich habe schon großartige Kommentare zu Europas größtem Golf Resort Bad Griesbach gehört und freue mich schon jetzt darauf, im September dorthin zu kommen. Viele der berühmtesten Spieler der Welt haben dieses Turnier gewonnen und es wäre das größte für mich, die Trophäe nach vier Runden in Empfang zu nehmen.“ Bedeutendster Erfolg von „GMac“, wie er von seinen Fans genannt wird, war der Sieg bei den U.S. Open 2010. Insgesamt konnte er bereits elf Turniere auf der European und der PGA Tour gewinnen. Darunter so hochkarätige Veranstaltungen wie die World Match Play Championship, die Celtic Manor Wales Open, die Skandinavian Masters und zweimal die Open de France. Hier klicken für ausführlichen Bericht

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige