06.08.2012 | 01:26

Golf-Fest am Wannsee

golftime
golftime

Berlin – Amateurgolf auf höchstem Niveau gab es Mitte Juli im Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V., im Rahmen der Coca-Cola Berlin Open Championship, zu bestaunen: Über 100 Teilnehmer hatten sich zur 68. Austragung dieses „Klassikers“ in der Hauptstadt gemeldet und über vier Tage im Zählspiel die Sieger unter sich ausgemacht. Erstmals wurde das Turnier als „offenes Wettspiel“ ausgetragen, die Herren schlugen dabei von den weißen Abschlägen ab, die Damen von den gelben. Und um es gleich vorwegzunehmen: Sieger bei den Herren mit 15 Schlägen (!) Vorsprung wurde der Berlin-Wannsee-Mannschaftsspieler Timo Konieczka nach beeindruckenden Runden von 68, 69, 67 und 69 Schlägen (272, –16). Bei den Damen setzte sich Lara Katzy (GLC Berlin-Wannsee) mit Runden von 76, 71, 77 und 79 Schlägen (302, +6) durch und war damit wiederum um neun Zähler besser als die Zweitplatzierte Jacqueline Willenbrock (GLC Berlin-Wannsee). Die Überraschung des Turniers bei den Damen war aber Alexandra Försterling (GLC Berlin-Wannsee): Die erst zwölfjährige Nachwuchsspielerin wurde hervorragende Dritte und verbesserte ihr Handicap von –3,9 auf –2,8. Den Schlag des Turniers verbuchte Felix Katzy. Dem Bruder der späteren Championesse gelang am finalen Freitag ein Ass an Loch acht. Derart „aufgepumpt“ legte Katzy an der Neun gleich nach und scorte prompt ein Eagle, was ihm am Ende immerhin den geteilten 15. Platz bei den Herren einbrachte. Golffest par excellence. Professionell ging es während der 68. Coca-Cola Berlin Open Championship aber nicht nur auf dem Platz zu, zumindest, was die Ergebnisse anging. Auch abseits davon wurde den Zuschauern ein rundum perfekter Service geboten mit Tribünen, Flatscreens auf der Clubhaus-Terrasse sowie einem Live-Scoring-System, das live auf www.golf.de und gleichzeitig auch auf Blackberrys, die ausgeteilt wurden, verfolgt werden konnte. Krönenden Abschluss fand die 68. Coca-Cola Berlin Open Championship im Rahmen der großen 104,6 RTL Radio Players’ Party, bei der bis spät bzw. früh in den Samstag gefeiert wurde. Info: www.wannsee.de

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige