01.08.2013 | 07:38

Halbzeit

golftime
golftime

Zeit ist ein knappes Gut. Eine klassische 18-Loch-Turnierrunde lässt sich abends, nach dem Büro, in der Regel nicht mehr absolvieren. Um dieses Problem vieler, vor allem jüngerer Aktiver, zu lösen, hatte der Deutsche Golf Verband bereits 2006 die Wettspielordnung geändert und vorgabewirksame 9-Loch-Turniere ermöglicht. Doch wie so häufig, wenn an langjährigen Traditionen gerüttelt wird, begegnete die Golfszene den 9-Loch-Turnieren zunächst mit Skepsis. Dem ist schon lange nicht mehr so: Seit 2006 hat die Akzeptanz der „Kurzrunden“ stetig zugenommen, 9-Loch-Turniere gehören mittlerweile zum festen Bestandteil der deutschen Turnierstruktur. Und auch aus sportlicher Sicht ist der verkürzte Wettkampf im Clubleben angekommen: Denn inzwischen kann man auch bei 9-Loch-Turnieren bis einschließlich Handicap –4,4 an seinem Handicap feilen. Das ohnehin zukunftsträchtige Turnierformat wurde mit dem Einstieg 2012 von Mercedes-Benz als Sponsor noch einmal in eine neue Dimension katapultiert: Der Mercedes-Benz After Work Golf Cup, mit mehr als 2.800 Turnieren in über 220 Golfclubs in ganz Deutschland, ist speziell auf jüngere Golfer zugeschnitten, die die sportliche Herausforderung suchen, aber nur selten Zeit für tagesfüllende Turniere haben. Zwischenbilanz. Wie hoch die Akzeptanz von 9-Loch- Turnieren liegt, lässt sich am besten an ein paar Zahlen und Fakten des Mercedes-Benz AWGC verdeutlichen: In dieser Saison gingen bereits rund 18.000 Spieler bei rund 900 Turnieren an den Start. Mit ein Grund dafür sind – neben dem attraktiven Format – auch die Preise: Wer sich als offizieller Spieler beim Mercedes-Benz After Work Golf Cup unter www.awgc.de oder in den teilnehmenden Golfclubs registriert, der kann sich deutschlandweit mit allen anderen Spielern in Brutto- und Netto-Ranglisten messen. Exklusive Preise. Zusätzlich zu den Turnierpreisen werden unter allen registrierten Golfern hochwertige Preise verlost. Wochenpreise: Jede Woche stellt Motocaddy einen S1 Lite E-Trolley zur Verfügung, der Online-Luxus-Mode Retailer Luisaviaroma.com einen 100,– Euro-Gutschein und GOLF TIME je ein Jahresabo. Monatspreise: Es werden je ein Motocaddy M1 Pro Lithium, ein Eisensatz inkl. Fitting von Mizuno und ein Gutschein für einen individualisierten Fratelli Borgioli-Golfschuh ausgelobt. Jahrespreise: Die Highlights im Hinblick auf die zu gewinnenden Preise wie folgt: 1. Jahrespreis: Titelsponsor Mercedes-Benz stellt als Partner der „The Open Championship“ unter anderem eine exklusive Reise inklusive VIP-Tickets zum traditionsreichsten Golfturnier der Welt zur Verfügung. 2. Jahrespreis: Ein Gewinner darf sich auf ein Wochenende in der Champagne und einen Besuch des Champagnerhauses Vranken-Pommery freuen. 3. Jahrespreis: TUI Cruises verlost unter allen registrierten Spielern eine Wohlfühl-Kreuzfahrt „Kanaren mit Madeira“ auf der „Mein Schiff 3“ für zwei Personen. 4. Jahrespreis: Mercedes-Benz schickt einen Gewinner und eine Begleitperson als VIP-Gast zum Finale der DTM an den Hockenheimring. Mitmachen. Nutzen auch Sie die Möglichkeit, nach einem langen Tag im Büro abends noch im Rahmen des Mercedes-Benz After Work Golf Cup in einem Golfclub in Ihrer Nähe entspannt an Ihrem Handicap zu feilen und tolle Preise im Gesamtwert von mehr als 150.000 Euro zu gewinnen. Melden Sie sich dabei für die einzelnen Turniere direkt in Ihrem Golfclub an oder aber im Internet unter www.awgc.de.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige