21.10.2014 | 16:43

Kleine Schritte

golftime
golftime

So hatte ich mir den Start in meine Saison auf der PGA Tour bei der Frys.com Open (Cut verpasst) natürlich nicht vorgestellt. Wenn ich aber die vergangenen Wochen Revue passieren lasse, dann war es auch keine Überraschung: Nach meinem letzten Turnier auf der Web.com Tour war ich nach Deutschland geflogen, um meine Familie zu besuchen. In Frankfurt konnte ich sogar mit meinem Bruder zwei Spiele der Eintracht besuchen – eine seltene Gelegenheit für mich und ein großer Spaß! Dann habe ich Ärzte konsultiert, damit ich endlich einen Schlussstrich unter meine Allergien ziehen kann – und nach deren Aussage kann ich zuversichtlich sein, bald alles wirklich im Griff zu haben. Golf habe ich in Deutschland übrigens nicht wirklich gespielt und als ich dann wieder in die USA geflogen bin, um im Napa Valley, Kalifornien, mein Debüt auf der PGA Tour zu geben, hatte ich fast drei Wochen nicht trainiert – und auf dem Niveau der PGA Tour rächt sich das sofort. Hoffentlich gibt es die kommenden Wochen keine „Bad News“ mehr, denn mein Ziel ist es, bis Weihnachten keinen Cut mehr auf der PGA Tour zu verpassen. Auf das nächste Turnier freue ich mich übrigens ganz besonders. Denn das findet direkt vor meiner Haustür in Las Vegas statt (Shriners Hospitals for Children Open) – und endlich kann ich dann mal wieder mit dem Auto in die Arbeit fahren. Was für ein Luxus! Drückt mir die Daumen, und ich halte euch auf dem Laufenden. Euer Alex Cejka © GOLF TIME Verlag GmbH

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige