12.09.2014 | 11:15

McIlroy ist Spieler des Monats August

golftime
golftime

Die Jury, bestehend aus internationalen Golfjournalisten, ehrte den Nordiren bereits zum dritten Mal in den vergangenen vier Monaten mit dem Titel “Golfer of the Month”. Als Begründung für die Wahl nannten sie den herausragenden Triumph McIlroys bei der U.S. PGA Championship. Mit dem Gewinn der 143. Open Championship in Royal Liverpool Ende Juli und dem dramatischen Sieg in Valhalla, Kentucky, gelangen McIlroy zwei Majorsiege hintereinander. Besonders der knappe Erfolg bei der U.S. PGA Championship – McIlroy gewann mit einem Schlag Vorsprung auf Phil Mickelson – gab den Ausschlag für die erneute Wahl zum Monats-Besten. Der 25-Jährige erhält damit die dritte Flasche Champagner sowie den dritten gravierten Pokalteller innerhalb von vier Monaten. Schon im Mai und Juli wurde McIlroys Trophäensammlung damit aufgestockt. Erst zwei weiteren Golfern gelang dieses Kunststück vor ihm: Henrik Stenson 2013 (August, September, November) und Ian Woosnam, der drei Mal Golfer of the Month im Jahr 1987 war. “Es ist immer eine Ehre, diesen Award zu gewinnen. Dass ich ihn gleich drei Mal in diesem Jahr gewinnen konnte zeigt, dass ich eine außergewöhnliche Saison spiele”, kommentierte McIlroy seine Auszeichnung. Auf seinem Rekord-trächtigen bisherigen Jahr will er sich jedoch nicht ausruhen: “Es ist immer noch einiges Golf zu spielen. Es wäre doch schön, wenn ich noch eine vierte Wahl gewinnen könnte, bevor die Saison vorüber ist.” © GOLF TIME Verlag GmbH

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige