62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

14-jähriger mit Zauberschlag 06.08.2013

Der 14-jährige Moritz Markert mit dem Hole in One
0
14-jähriger Moritz Markert gewinnt BMW-Cabrio bei der Hole-in-one-Challenge! Zauberschlag beim Preis der Gastronomie „nineteen“ während des 6. Eichenried Golffestivals am Samstag, 27. Juli: Dem 14-jährigen Moritz Markert gelang das Hole-in-one an der 171 Meter langen A 8 mit einem Eisen 5! Die Belohnung ist ein von der BMW Niederlassung für diese Hole-in-one-Challenge gestifteter BMW Z4 sDrive20i. Bis zu seiner Führerscheinprüfung wird er das Fahren dieses Cabrios zwar seinen Eltern, den Zahnärzten Dr. Bernd und Dr. Eva Markert, überlassen müssen, aber der Handicap 7,2-Spieler freute sich doch sehr über diesen Ausnahmeschlag. Familie Markert ist Gründungsmitglied im Golfclub München Eichenried. Auch der zwei Jahre jüngere Bruder Manuel spielt wie Moritz in der erfolgreichen Jungen-Mannschaft unter Coach Ken Williams. Beide sind von Kindesbeinen an auf dem Golfplatz zu Hause und haben dort einen großen Freundeskreis. Bei dem Hole-in-one-Wettbewerb, der bei allen fünf offenen Turnieren während des Eichenried Golffestivals lief, musste jeder Teilnehmer, der sein Abschlagglück versuchen wollte, 10 Euro einzahlen. Insgesamt kamen so 3.305 Euro in die Kasse des Jugendförderprogramms. Über 300 Kinder und Jugendliche trainieren in Eichenried in verschiedenen Gruppen – vom spielerischen Bambini-Training ab vier Jahren über das Breitensport-Training mit Grundschulkindern aus Eichenried und Moosinning bis zu den leistungsorientierten Spielern, die für die Mädchen- und Jungen-Mannschaften spielen. Die Jugendarbeit des Golfclubs München Eichenried wurde gerade vom Deutschen Olympischen Sportbund mit dem „Grünen Band“ für herausragende Jugendarbeit ausgezeichnet (s. gesonderte Presseinfo dazu). Der Geschäftsführer des Golfclubs München Eichenried, Korbinian Kofler, der selbst schon im Vorschulalter mit dem Golfspielen begonnen hat, freut sich sehr über diese Auszeichnung: "Eichenrieds Sportförderprogramm trägt seit seiner Einführung 2008 wirklich schöne Früchte. Es ist eine Freude für mich, wenn ich freitags die vielen Kinder auf unserer Anlage sehe, die dort mit bunten Bällen und Plastikschlägern ihre ersten Schwünge machen. Mein Dank gebührt hier besonders dem engagierten Einsatz von Proette Henriette Schilling und unserer Jugendwartin und Vorstandsmitglied des Fördervereins, Claudia Lammel, die selbst zwei mehr als begabte Jungs bei uns in den Mannschaften hat.“ Info: www.gc-eichenried.de © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE