Alternative aus Stahl 16.05.2017

Steelcad Evolution Plus
Preisgünstige Alternative aus Stahl: Steelcad Evolution Plus
0
Im Bereich der Golf-Caddy-Luxusklasse hat PG-PowerGolf im Jahr 2017 den Titancad Evolution auf den Markt gebracht. Nun präsentiert der Ettlinger Hersteller eine preisgünstigere Variante aus Edelstahl: den Steelcad Evolution Plus.

Der neue Steelcad Evolution Plus bietet technisch alle Leistungen, die auch der Caddy Titancad Evolution Plus bietet. Auch er ist sehr schnell auf- und abzubauen und überzeugt durch das Packmaß von nur 10 Zentimetern Höhe inklusive Räder in der Tragetasche. Er verzichtet komplett auf Stecksysteme. Es müssen also nicht viele Einzelteile verpackt werden. Beim Steelcad Evolution Plus sind es nur drei Teile, die abgebaut und verpackt werden müssen: die Batterie und die beiden Hinterräder.

Der Steelcad Evolution Plus misst verpackt inklusive Räder in der Tragetasche nur 10 Zentimeter Höhe. Er benötigt keine Zusatztasche für die Hinterräder. Das Vorderrad wird einfach zur Seite geklappt, auch die Baghalter bleiben am Caddy und müssen nicht abgebaut werden. Er verfügt über eine Fernbedienung mit Gestensteuerung, eine Vor- und Rücklauf-Funktion, eine elektronische Standbremse, ein elektronisches Differenzial, einen zuschaltbaren Geländegang, temporären Freilauf, Energierückgewinnung, Sensor-Kippschutz und eine Batterieanzeige. Standard-Funktionen sind Start/Stop-Taste, stufenloser Geschwindigkeitsregler, Start in der letzten Geschwindigkeit, Distanz-Stop über 10, 20 und 30 Meter, Bergabfahrbremse, Tempomat und Freilauf, kostenlose Wahl der Radfarbe sowie eine standardmäßige Garantie von fünf Jahren auf den Rahmen.


Geschäftsführer Peter Ganser: 

„Viele Kunden haben den Wunsch an uns herangetragen, ob wir den Titancad Evolution Plus nicht auch in einer etwas preisgünstigeren Variante aus Edelstahl anbieten können. Da wir gerne auf die Wünsche unserer Kunden eingehen, haben wir den neuen Caddy Steelcad Evolution Plus entwickelt, den wir mit einem Markteinführungspreis in Höhe von 2.990 Euro anbieten.“

Der Markteinführungspreis liegt bei 2.990 Euro. Die Fernbedienung kostet 200 Euro Aufpreis. 

Zum ersten Mal vorgestellt wird der neue Caddy im Rahmen der BMW International Open in München-Eichenried am Stand von PG-PowerGolf vom 21. - 25. Juni 2017 und danach bei der Porsche European Open in Hamburg vom 26. - 30. Juli 2017.
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE