82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Lahiri für ein Loch disqualifiziert 01.10.2017

Anirban Lahiri
Anirban Lahiri
0
Jersey City, New Jersey - Anirban Lahiri ging am Freitag mit Charl Schwartzel  gegen Kevin Chappell und Charley Hoffman auf die Runde. Dabei erwischte er nicht den besten Start. 

Gleich der erste Schlag von Anirban Lahiri flog ins Wasser. Aus dem Grünbunker musste der Inder lochen, um das Loch zu teilen. Doch der Versuch blieb am Grünrand hängen. Nach dem Verlust der ersten Bahn entschied sich Lahiri dann, einen weiteren Ball aus dem Bunker zu Übungszwecken zu spielen. Was er dabei nicht bedachte: Die Verletzung der Regel 7-2. Im Lochspiel dürfen die Spieler nur auf den Grüns üben (nach Beenden des Lochs). 

Offizielle informierten den Inder auf Bahn 3 über die Strafe: die Disqualifikation für ein Loch. Am Ende ging die Partie mit 6 und 5 an die beiden Rookies aus den USA.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE