Annika's Twelve 08.08.2017

Annika Sörenstam und ihre vier Wild Card-Picks
Annika Sörenstam und ihre vier Wild Card-Picks
Juli Inkster (l.), Anika Sörenstam
Juli Inkster (l.), Anika Sörenstam
Solheim Cup 2017 - Team Europe
Solheim Cup 2017 - Team Europe
0
Kingsbarns, Schottland - Im Anschluss an die Ricoh Women's British Open, dem letzten Qualifikationsturnier für den Solheim Cup, der vom 18. bis 20. August im Des Moines Golf & Country Club in Iowa, USA, ausgetragen wird, hat Team Europe-Kapitän Annika Sörenstam ihre vier Wild Cards und in Folge das komplette Team bekannt gegeben.

Anna Nordqvist, Caroline Masson, Emily Kristine Pedersen und Madelene Sagstrom wurden demnach von Sörenstam mit einer Wild Card versehen. Sie komplettieren das europäische Team, für das sich bereits zuvor über die LET Punkterangliste Georgia Hall, Florentyna Parker, Mel Reid und Jodi Ewart Shadoff sowie über die Rolex World Golf Rankings Carlota Ciganda, Suzann Pettersen, Charley Hull und Karine Icher qualifiziert hatten.

"Die vergangenen 18 Monate waren eine unglaubliche Reise", so Annika Sörenstam im Rahmen der Pressekonferenz, "wir haben viel in die Vorbereitung gesteckt und jetzt, da das Team komplett ist, können wir uns voll auf das Turnier konzentrieren. Ich bin sehr über das Team begeistert, wir haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielerinnen und freue mich auf die anstehende Herausforderung und die unvergesslichen Momente, die wir zusammen schaffen werden."

Angesprochen auf Ihre Beweggründe für die Wild Cards, erklärte Sörenstam: "Anna Nordvist ist Europas beste Spielerin, sie konnte aber nicht die Aberdeen Asset Management Ladies Scottish Open spielen und verpasste daher die Anzahl von sechs notwendigen Turnieren für die Qualifikation über die LET-Punkterangliste bzw. die Rolex World Golf Rankings. Sie war bereits viermal im Team und erwies sich als selbstredende Wahl."

Zur Wahl von Caroline Masson, die als erste Deutsche zum dritten Mal ins Team berufen wurde, sagte Sörenstam: "Sie hat vergangenes Jahr gewonnen und befindet sich in starker Form. Sie spielte die letzten beiden Wochen sehr gut und war bereits zweimal im Team, darunter 2013 als Teil des Siegerteams in Colorado."

Zu Solheim Cup-Rookie Emily Kristine Pedersen meinte Sörenstam: "Sie ist eine aufstrebende, junge dänische Spielerin und ich weiß, das sie diese Woche den Cut verpasst hat. Aber ihre letzten Ergebnisse auf der LPGA Tour waren beeindruckend. Sie ist eine aggresive Longhitterin und hat viel Konstanz in diesem Jahr bewiesen. Ich denke, sie ist so weit und wird sich gut ins Team integrieren."

Zu Madelene Sagstrom, ebenfalls Solheim Cup-Rookie, meinte die Schwedin: "Noch ein aufstrebendes Talent. Sie spielte vergangenes Jahr sehr erfolgreich auf der Symetra Tour und verdiente sich dadurch die Spielberechtigung für die LPGA Tour. Sie hat dort einige Top 10-Platzierungen zu verbuchen und wird gut ins Team passen."

Insgesamt wird das europäische Solheim Cup-Team aus vier Rookies und acht Spielerinnen mit Solheim Cup-Erfahrung bestehen. In Summe vereinen sie 23 Solheim Cup-Teilnahmen unter sich.

2017 Solheim Cup Team Europe:

  • Georgia Hall – England 
  • Florentyna Parker – England 
  • Mel Reid – England 
  • Jodi Ewart Shadoff – England 
  • Carlota Ciganda – Spanien
  • Suzann Pettersen – Norwegen
  • Charley Hull – England 
  • Karine Icher – Frankreich
  • Anna Nordqvist – Schweden 
  • Caroline Masson – Deutschland
  • Emily Kristine Pedersen – Dänemark
  • Madelene Sagstrom – Schweden
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE