golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Aphibarnrat sichert sich ersten Erfolg 10.05.2015

Kiradech Aphibarnrat
Edoardo Molinari
Anders Hansen
Victor Dubuisson
Charl Schwartzel
Thomas Aiken
Simon Khan
0
Kuala Lumpur, Malaysia – Wie schon die Tage zuvor blieb auch die Finalrunde der Maybank Malaysian Open im Kuala Lumpur Golf & Country Club nicht von einer Gewitterunterbrechung verschont, denn um 13:08 Uhr Ortszeit (6:08 Uhr MEZ) kündigten sich erneut Blitz und Donner an. Nach zwei Stunden und zehn Minuten Zwangspause ging es dann endlich weiter. Die Scorekarte von Kiradech Aphibarnrat sah , mit einem Eagle, vier Birdies, vier Bogeys und neun Pars, zwar kunterbunt aus, doch eine 70er Runde (-2) und ein Gesamtergebnis von 13 unter Par reichte dem Thailänder, um sich denkbar knapp seinen ersten Sieg auf der European Tour zu holen. Edoardo Molinari kletterte am Ende mit 67 Schlägen (-5) und zwölf unter Par noch vom geteilten achten auf den alleinigen zweiten Platz. Anders Hansen machte mit einer 66 (-6) sogar 16 Plätze gut und sicherte sich mit elf unter Par den alleinigen dritten Rang. Charl Schwartzel, im Vorfeld einer der Favoriten auf den Turniersieg, schloss mit einer 71 (-1) ab und teilt sich mit Victor Dubuisson (70, -2) die vierte Position. Während sich Thomas Aiken mit einer 66 (-6) vom 40. auf den geteilten elften Rang verbessern konnte, stürzte Simon Khan mit 77 Schlägen (+5) und insgesamt even Par auf den 55. Rang ab. Deutsche Spieler waren bei diesem Turnier nicht am Start. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE