52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Aufrecht stehen 07.02.2018

KoD-Teilnehmer Dominikus Schmidt (links) mit Pro Paul Holley
KoD-Teilnehmer Dominikus Schmidt (links) mit Pro Paul Holley
0
Golfpro Paul Holley zeigt Amateur-Golfern individuelle Drills zur Verbesserung ihres Golfschwungs. In diesem Quick-Fix-Video arbeitet Holley mit Kings-of-Distance-Teilnehmer Dominikus Schmidt an einer aufrechteren Ansprechposition.

Der Schwung von Schmidt gefällt Holley. Er sieht jedoch Verbesserungsbedarf beim Set-up. "Du nutzt deine Körpergröße in der Ansprechposition nicht wirklich aus", stellt der Engländer fest. "Du stehst sehr weit über dem Ball und das bremst die Schlägerkopfgeschwindigkeit."

Er gibt dem Amateurgolfer den Rat, etwas aufrechter zu stehen und das Kinn "frei zu machen", es also nicht mehr auf der Brust abzulegen. Dadurch entsteht mehr Raum zwischen dem Spieler und dem Ball und somit auch mehr Platz, um den Schläger zu schwingen.

Hier das Video zum Tipp:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE