golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Mit Mickelson auf die Runde 18.10.2017

Phil Mickelson
Phil Mickelson
0
Lust mit zwei Freunden eine Runde mit Phil Mickelson zu drehen? Mit dem nötigen Kleingeld kann sich jeder Golfer diesen Traum erfüllen. Der Erlös der Auktion wird gespendet.

"Phil Mickelson beim Golf zuzusehen, ist in etwa so, als würde man einem Betrunkenen dabei beobachten, wie er am Rand einer Steilklippe einen Luftballon fangen will", sagte Golf-Reporter David Feherty einst über Phil Mickelson. Feherty wollte damit die spektakuläre und riskante Spielweise des Amerikaners hervorheben. 

Eine Runde mit Mickelson zu drehen, ist zumeist nur den besten Spielern der Welt oder ausgewählten Gästen von ProAm-Events vorbehalten. Doch mit dem nötigen Kleingeld, hat nun jeder (gut betuchte) Golfer die Chance auf 18 Löcher (plus Mittagessen) mit dem 47-Jährigen Major-Sieger. Mickelson bietet drei Gästen an, mit ihm eine Runde auf seinem Heimatkurs in Rancho Santa Fe, Kalifornien zu drehen.

Allerdings muss man dazu wohl tief in die Tasche greifen. Das Höchstgebot der Auktion, die auf charitybuzz.com läuft, liegt - Stand Mittwoch - bei 100.000 U.S.-Dollar. Der Anbieter geht bei zwei Wochen Restlaufzeit davon aus, dass der Gewinner am Ende mindestens 250.000 U.S.-Dollar aufbringen muss, um sich und zwei Freunden seinen Traum zu erfüllen.

Die Erlöse gehen allesamt an die Operation Healing Forces, einer Charity-Organisation, die sich um die Belange von aktiven oder ehemaligen Soldaten und deren Familien kümmert.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE