golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ball von Amateur verletzt Schwartzel 09.03.2017

Charl Schwartzel
Schmerzhaftes Pro-Am im Innisbrook Resort: Charl Schwartzel
0
Palm Harbor, Florida – Titelverteidiger Charl Schwartzel ist beim Pro-Am der Valspar Championship vom Ball eines Amateurs am Handgelenk getroffen worden. Er muss das Pro-Am daraufhin abbrechen. Der Turnierstart am Donnerstag ist aber nicht gefährdet.

Das hat Charl Schwartzel noch nicht erlebt: Am ersten Loch des Pro-Am-Turniers der Valspar Championship trifft ihn der Ball eines Amateurs am linken Handgelenk. Das Geschoss war von einem Baum abgeprallt und flog auf Schwartzels empfindsamste Stelle zu. Der Südafrikaner schützte diese reflexartig mit seinen Händen, wodurch der Ball sein Handgelenk traf.

Schwartzel spielte anschließend noch neun Löcher mit seinen Amateur-Partnern, ehe er abbrechen musste. Seine linke Hand sei nach einiger Zeit taub geworden, weshalb er den Schläger nicht mehr richtig greifen konnte.

Eis und Schmerzmittel

Der offizielle Turnierstart am Donnerstag sei jedoch nicht in Gefahr, sagte der 32-Jährige. Es sei kein Nerv verletzt, der Unfall habe lediglich eine Schwellung verursacht. Die werde er bis zum Tee-off mit Eis und Schmerzmitteln behandeln.

Sein Spielpartner im Pro-Am, dessen verunglückter Schlag Schwartzel traf, sei untröstlich gewesen, berichtete der Masters-Champion von 2011.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE