72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Bittere Pille für Siem; McDowell siegt 10.05.2015

Graeme McDowell
Marcel Siem
0
City of Newport, Wales - Das war eine mehr als herbe Enttäuschung, die Marcel Siem während der Schlussrunde der Celtic Manor Wales Open hinnehmen musste: Der Düsseldorfer, der das Turnier nach drei Runden von 69, 67 und 66 Schlägen sensationell anführte, schlug am dritten Loch (Par 3) zwei Bälle ins Wasserhindernis und sah den Traum vom zweiten Toursieg nach sechs Jahren mit einem Quadruple Bogey (7) platzen. Am Ende seiner 74 (+2) standen vier Birdies jener sieben sowie einem Doppel-Bogey und einem Bogey gegenüber, gleichbedeutend mit dem alleinigen siebten Platz (276 Schläge; -8) und immerhin noch 63.169 Euro wert. Ganz anders die Performance von Graeme McDowell und Lokalmatador Rhys Davies: Davies hatte mit einer furiosen 62 (-10) einen neuen Platzrekord aufgestellt und übernahm damit vorübergehend die klare Clubhausführung. Hier klicken für ausführlichen Bericht


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE