golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Casey führt mit drei Schlägen Vorsprung 05.09.2016

Paul Casey führt mit komfortablem Vorsprung
Brian Harman ist alleiniger Zweiter
Louis Oosthuizen spielt die beste Runde des Tages
Rory McIlroy liegt auf dem geteilten siebten Platz
Dustin Johnson fällt zurück
0
Norton, Massachusetts - Paul Casey führt das Feld nach drei Runden mit einem komfortablen Vorsprung an. Der Brite spielt auf dem Par-71-Kurs eine 66 (-5) und liegt mit einem 54-Loch-Score von -15 drei Schläge vor dem U.S.-Amerikaner Brian Harman (-12).
Paul Casey beendet die Runde mit einem Eagle auf dem Schlussloch und spielt damit – wie schon an den ersten beiden Tagen – ein Ergebnis von fünf unter Par. Linkshänder Brian Harman ist alleiniger Zweiter, den dritten Platz teilen sich die U.S.-Amerikaner Smiley Kaufmann, Kevin Chappell und Jimmy Walker (alle -11). In Ryan Moore (-10) liegt ein weiterer Landsmann auf dem sechsten Platz.

Die beste Runde des Tages spielt der Südafrikaner Louis Oosthuizen mit einem Score von sieben Schlägen unter Par (-64). Damit liegt er gemeinsam mit dem U.S.-Amerikaner Tony Finau, dem britischen Olympiasieger Justin Rose und dem Nordiren Rory McIlroy auf dem geteilten siebten Platz (-9). 

Einen Einbruch muss Dustin Johnson hinnehmen. Der U.S.-Amerikaner spielt mit 75 Schlägen vier über Par, verliert 28 Plätze und rutscht mit -4 auf Platz T33 ab.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE