72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Cejka stark; Kieffer und Lampert mäßig 10.05.2015

Alex Cejka
Alex Cejka
Alex Cejka
Mark Hubbard
Kevin Phelan
Richard Bland
David Howell
Moritz Lampert
Max Kieffer
0
East London, Südafrika/Rio Grande, Puerto Rico - Der deutsche PGA-Export Alex Cejka ist bei der Puerto Rico Open mit -2 gestartet. Damit belegt er den geteilten 5. Platz. Max Kieffer und Moritz Lampert spielen 74er-Runden (+2) und müssen sich in Runde 2 steigern. Während Martin Kaymer und Marcel Siem bei der WGC-Cadillac Championship in Florida an den Start gehen, teen drei weitere Deutsche auf der PGA, beziehungsweise European Tour ihren Ball auf. Alex Cejka tritt, gemeinsam mit dem verbliebenen Rest des PGA Tour-Zirkus auf dem Trump International GC in Rio Grande, Puerto Rico an. Und er zeigt gleich am ersten Tag eine gute Form: Drei Birdies stehen lediglich einem Bogey entgegen, die anderen Löcher spielt der 44-Jährige Par. Sein 70er-Auftakt beschert ihm den geteilten 5. Rang und damit eine gute Ausgangslage, um auch am Wochenende mit dabei zu bleiben. Die erste Führung im mit 3.000.000 U.S.-Dollar dotierten Event sichert sich Mark Hubbard. Der 25-jährige U.S.-Amerikaner sorgte beim Pebble Beach Pro-Am Mitte Februar für Aufsehen, als er seiner Freundin auf dem 18. Grün einen Heiratsantrag machte. Beschwingt durch die Verlobung, setzt er die Glücksgefühle nun in gute Leistungen um. Er führt mit -4 knapp vor dem Verfolgertrio Chris Smith, Emiliano Grillo und Billy Mayfair. Glücksgefühle kommen bei Max Kieffer und Moritz Lampert in Südafrika vorerst nicht auf. 74 Schläge benötigten beide für die ersten 18 Löcher der Africa Open in East London. Damit liegen sie 2-über und haben sieben Schläge Rückstand auf den Erstplatzierten. Der heißt Kevin Phelan, ist 24 Jahre alt und stammt aus Irland. Bereits in der Vorwoche ließ er mit überzeugenden Leistungen aufhorchen. Jetzt bestätigt er seine gute Form mit einer 67er-Auftaktrunde. Phelan verweist mit seinem -4-Score Richard Bland und David Howell (beide 68) auf den geteilten 2. Platz. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE