72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Das Drama des begabten Kindes 22.12.2013

Kristopher Stiles: aufsteigender Stern am Golfhimmel?
0
GOLF TIME USA-Korrespondent Dominik Krautschun versorgt Sie wöchentlich mit News und Geschichten rund um das Thema Golf – direkt aus den Vereinigten Staaten. Diese Woche: Kristopher Stiles lebt in Kalifornien. Er ist ein Star – und gerade erst zehn Jahre alt... Kristopher Stiles lebt in Lancaster, Kalifornien. Lancaster ist eine Pendlerstadt mit knapp 150.000 Einwohnern, die rund 70 Meilen nördlich von Los Angeles im ariden Niemandsland liegt. Piloten kennen Lancaster aufgrund der nahe gelegenen Edwards Air Force Base. Mehr hat Lancaster nicht zu bieten – außer vielleicht Kristopher Stiles. Denn der kleine Kerl hat es bereits geschafft, die Aufmerksamkeit der US Golfpresse auf sich und die Stadt Lancaster zu ziehen. Mit sechs Jahren, so erzählte es Kristophers Vater Kenji vor Kurzem der US-Journalistin Kate Meyers von Sports Illustrated, habe sein Sohn, nachdem er auf der Nintendo Wii Golf gespielt hatte, die Spielekonsole gegen einen Satz echte Golfschläger eingetauscht – und der Rest ist natürlich Geschichte. Seit seinem siebten Lebensjahr spielt Kristopher nun Golf. Und das recht erfolgreich. Mittlerweile ist Kristopher zehn Jahre alt und hat von 150 Jugendturnieren, die er bisher bestritten hat, knapp 50 gewonnen. Den Titel des California State Champions hat Kristopher in den vergangenen drei Jahren in seiner jeweiligen Altersklasse verteidigen können. Bereits mit acht Jahren hatte Kristopher einen Schwung, der eine echte Zukunft hat. Wenn man sich das Video auf Youtube genauer ansieht, möchte man schon damals mit dem Jungen kein Match spielen. Allerdings trägt der kleine Mann auf diesen Bildern noch Cargo Pants und sieht auch wie ein normaler Bub aus. Doch manche Eltern sind ehrgeizig. Und die Preisgelder auf den Profitouren sind vor allem in den USA mittlerweile so enorm, dass schon ein einziger Sieg eine Familie für den Rest ihres Lebens absichern kann. Daher ist es auch kein Wunder, dass Kristophers Eltern das Talent ihres Sohnes fördern. Knapp 300 Dollar im Monat investieren die beiden hart arbeitenden Angestellten in die Zukunft ihres Sohnes und engagieren Trainer wie Marshall Patterson, Head-Pro des Rancho Vista GC in Palmdale. Dass das Geld, das die Eltern in Trainer-Stunden und Turnierantrittsgelder stecken, gut angelegt ist, davon kann man sich leicht überzeugen: In einem Video, das Vater Kenji von seinem Sohn vor Kurzem auf Youtube gestellt hat, sieht man ein Kind, das aussieht wie ein ausgewachsener PGA Pro, der hart an seinem Schwung arbeitet. Die Tatsache, dass Kristopher nur knapp eine Autostunde von Tiger Woods ehemaligem Heimatort Cypress aufwächst, die gleichen Junioren-Turniere wie einst der Superstar spielt und dazu auch noch Afro-Amerikaner ist, hat dem kleinen Kerl natürlich noch mehr Aufmerksamkeit eingebracht. Mit Woods will Kristopher allerdings nichts mehr gemein haben, seit er erfahren hat, dass Woods nicht nett zu seiner damaligen Ehefrau war... Um auch in Zukunft die Unterrichtsstunden und Greenfees für seinen Sohn bezahlen zu können, hat Vater Kenji jetzt knapp 100 vermögende Afro-Amerikaner im Internet ausfindig gemacht, angeschrieben und um Unterstützung für Kristophers Golf-Training gebeten. Die Ausbeute war bescheiden. Bisher hat Kenji Stiles 50 Dollar einsammeln können. Zu Weihnachten möchte er aber einen weiteren Anlauf starten. Well... Was meinen Sie? Ist das übertriebener Ehrgeiz der Eltern oder einfach nur eine tolle Unterstützung für ein begabtes Kind? Schreiben Sie mir: [email protected] Ausgewählte Beiträge werden hier veröffentlicht. Dominik Krautschun, Jahrgang ‘70, lebt in Naples, Florida, der "Golf Capital of the World". Der Schreibtisch des Hcp -4,3-Golfers steht auf der Driving Range des Foxfire Golf & Country Club. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE