82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Das erste Regionalfinale 2018 ist gespielt 28.08.2018

Alle Teilnehmer des Regionalfinales Süd 2018
Alle Teilnehmer des Regionalfinales Süd 2018
Die acht Qualifikanten des Regionafinales Süd
Die acht Qualifikanten des Regionafinales Süd
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
Impressionen des Regionalfinales Süd auf dem Open.9 Golf Eichenried
0

München - Die Bedingungen beim ersten Regionalfinale 2018 der Caledonia Deutsche Puttliga by Vice Golf hätten besser nicht sein können, vor allem vor dem Hintergrund, dass es am Vortag noch - nach langer Trockenphase - erheblich geregnet hatte. Die Folge: Das riesige Putting Green in Open.9 Golf Eichenried erwies sich als etwas langsamer als geplant, aber das tat einer erfolgreichen Austragung keinerlei Abbruch.


27 Qualifikanten folgten dem Ruf von Veranstalter GOLF TIME, um die ersten acht Tickets für das Finale, Ende Oktober im Schloss Fleesensee, zu lösen. Nach Check-In und der offiziellen Begrüßung, gefolgt von einer kurzen "Platzbesprechung", ging es dann auch schon los: In zuvor gelosten Zweier-Flights ging es über zunächst 36 Löcher, um im Anschluss den Cut bei den besten 14 Teilnehmern und Geteilten zu ziehen.

Rund zwei Stunden später, inklusive einer halben Stunde Pause, stand das erste Ergebnis fest: Von den 27 Startern begaben sich nach dem Cut die verbliebenen 14 Besten und Geteilte auf die alles entscheidende Runde. Die Ergebnisse der Vorrunde wurden dabei auf null gesetzt, in der Entscheidung ging es also ohne mögliche Vorbelastungen zur Sache. Erneut in Zweier-Teams ging es über den Parcour, dieses Mal über 18 Löcher. 

Top Acht der Kontrahenten direkt für das Finale in Schloss Fleesensee qualifiziert
Die Top Acht der Kontrahenten würden sich direkt für das Finale qualifizieren, das vom 19. bis 21. Oktober im exklusiven Schloss Fleesensee stattfinden wird. Jeder Finalist ist hierfür, inklusive Begleitperson, für zwei Übernachtungen eingeladen.

Eine weitere Stunde später stand dann das mit Spannung erwartete Ergebnis fest, das einige Überraschungen bot: Die mit minus 5 Bestplatzierten der Vorrunde, Reinhold Staudigl und der Champion aus dem Jahr 2015 Matthias Amtmann, zeigten im Finale Nerven und spielten Runden über Par. Es ergab sich ein Stechen aus fünf Spielern um die letzten drei der begehrten Qualifikationsplätze, genau wie auch um die Platzierungen drei bis fünf. 

Tagessieg für Titelverteidiger Lucas Kaufmann
Den Tagessieg konnte sich der amtierende Titelverteidiger, der erst 14-jährige Lucas Kaufmann (GC Pleiskirchen) sichern. Er hatte nach verhaltenem Beginn in der Quali-Runde (+5) mit starken 30 Putts (-6) - davon acht Ein-Putts – letztendlich souverän den Sieg verbucht. Neben der Einladung ins Schloss Fleesensee konnte er sich über einen nagelneuen Caledonia Putter, inklusive Fitting, freuen. Zweiter wurde Wolfgang Feldmeier (-1) vom GC Straubing Stadt und Land. Platz drei sicherte sich nach dem Stechen Dominic Käppeler (Fürstlicher Golfclub Waldsee) vor seinem Clubkollegen Tim Schafhauser. 

Auf den weiteren Qualifikationsplätzen folgten Jonas Pippereit (GC Schloss Reichertshausen), Matthias Amtmann (St. Eurach Land- und Golf Club), Enrico Omani (GC Ruhpolding) sowie Lokalmatador Michael Seela vom Open.9 Golf Eichenried. Letztlich freuten sich alle Qualifikanten nebst lukrativer Preise gemeinsam über den gelungenen Coup - den Einzug ins Finale und die damit verbundene Einladung ins Schloss Fleesensee, Ende Oktober.

Nächster Stopp ist das Regionalfinale West, am 14. September, im Golf International Moyland.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE