52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Das große Zittern 26.09.2018

Rory McIlroy gibt Einblick in sein Gefühlsleben
Rory McIlroy gibt Einblick in sein Gefühlsleben
0

Rory McIlroy spricht über Nervosität beim ersten Abschlag, Thomas Bjørn erklärt die Bedeutung eines Team-Kapitäns. Das sagt Team Europa vor dem Auftakt zum Ryder Cup in Paris.



"Ich denke, Hazeltine war in erster Linie ein Putting-Wettbewerb. Die Grüns waren perfekt. Man gewinnt Löcher mit Birdies und spielt sehr wenige Bogeys. Kaum Löcher wurden grundsätzlich mit Par gewonnen. Diese Woche wird es einige Löcher geben, die mit Par gewonnen werden - es wird eine ganz andere Einstellung gefragt sein und viele spannende Duelle geben."
 Justin Rose über das Setup des Platzes


Das einzige Mal, dass ich so große Tribünen gesehen habe, war in einem Fußballstadion, und vielleicht noch auf der 16. des TPC Scottsdale.
Jon Rahm über die Atmosphäre


Es ist nervenaufreibend; du versuchst, deinen Ball auf dieses Tee zu legen und es dauert ein paar Mal, bis er dort auch liegen bleibt. 
Rory McIlroy über den ersten Abschlag bei einem Ryder Cup


Golf ist so ein einsames Spiel das ganze Jahr über. Manchmal ist es schön, einen Freund neben dir zu haben, der für dich jubelt, und nicht nur einen, sondern weitere zehn dahinter, die dasselbe tun.
Sergio Garcia über Team-Wettkämpfe


Kannst man den Ryder Cup als Captain verlieren? Nun, du hast die endgültigen Entscheidungen über bestimmte Dinge, und offensichtlich kannst du das vermasseln. Aber ich glaube nicht, dass der Kapitän die einzige Personalie ist, die einen großen Unterschied macht. Ich denke, es sind die Spieler, die einen Unterschied machen, und es liegt an ihnen, rauszugehen und zu zeigen, dass sie das wollen, und das gilt für beide Teams.
Thomas Bjorn


Ohne Zweifel, heute Morgen, als ich aufgestanden bin und die Team-Klamotten angezogen habe, war der stolzeste Moment meiner Karriere. Es ist etwas ganz Besonderes.
Tommy Fleetwood über sein Debüt


Nun, ich denke, das ist eine Sache, in der die Europäer gut sind, wenn wir im Team-Raum sind, verstehen wir uns ausgezeichnet; vom Billard bis zum Tischtennis, nur kleine Dinge wie das, man hat nur ein bisschen Spaß, und es ist enorm wichtig für den Teamgeist.
Tyrrell Hatton über Teamgeist


Mein Leben hat sich nicht wirklich verändert. Ich habe das Glück, eine Frau und zwei Kinder zu haben, die mich ziemlich schnell zurück auf den Boden bringen.
Francesco Molinari über das Leben als frischgebackener Major-Sieger


Es war schwierig, letztes Mal Vize-Kapitän zu sein, weil ich wusste, wie sehr ich dem Team in der Vergangenheit geholfen habe, und ich wollte dem Team auf jede erdenkliche Weise helfen, also war der Vize-Kapitän eine großartige Rolle. Aber diesmal wollte wirklich ins Team. Ich hatte im Gefühl, dass wenn ich hart arbeite, wenn ich mich richtig konzentriere, Dinge umstrukturiere, dann könnte ich es schaffen, bei diesem Ryder Cup dabei zu sein. Das macht mich unglaublich stolz.
Ian Poulter


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE