Die besten Zitate 2016 18.03.2017

Rory McIlroy
Rory McIlroy
Henrik Stenson
Henrik Stenson
Tiger Woods
Tiger Woods
Danny Willett
Danny Willett
Phil Mickelson
Phil Mickelson
0
Diese Kommentare haben in der vergangenen Saison 2016 für besonders viel Wirbel oder Lacher gesorgt ...

1. Rory McIlory: „Ich spiele, um Meisterschaften zu gewinnen. Nicht um andere Menschen dazu zu motivieren, selbst Golf zu spielen.“ Der Nordire erteilte Olympia im Speziellen und der Nachwuchsarbeit im Allgemeinen eine Absage.

2. Henrik Stenson: „Ich habe keine Angst vor Moskitos. Ich fürchte mich eher vor Bären.“ Den Schweden beeindruckte die Panikmache um das Zika-Virus bei Olympia in Rio wenig.

3. Tiger Woods: „Eines meiner großen Ziele lautet, es unter die Top 1.000 der Welt zu schaffen. Wenn ich mich da reinmogeln könnte, das wäre ein großes Ziel.“ Die ehemalige Nummer eins der Welt setzte sich vor dem Comeback realistische Fernziele.

4. Danny Willett: „Scheiße! Soll ich das näher ausführen? Richtig Scheiße!“ So reflektierte der englische Masters-Champion seine persönliche Erfahrung beim Ryder Cup 2016 in Hazeltine.

5. Phil Mickelson: „Der Druck setzte ein, als ein vorlauter Volldepp vor zwei Jahren seinen Mund zu weit aufreißen musste.“ Lefty erinnert sich noch allzu gut an seine spontane Brandrede bei der Ryder Cup-Pressekonferenz 2014 in Gleneagles.
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE