52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Die deutsche WM-Hoffnung 03.08.2018

Long-Drive-Hoffnung Martin Borgmeier
Long-Drive-Hoffnung Martin Borgmeier
0

Martin Borgmeier mischt aktuell die europäische Long-Drive-Szene auf und hat sich auch für die WM in den USA qualifiziert. Höchste Zeit für ein Gespräch.



Wer Martin Borgmeier gegenüber steht, der kann sich gut vorstellen, dass er in der Lage ist, einen Golfball richtig weit zu schlagen. 1,95 Meter groß, mehr als 100 Kilo schwer und dabei weniger als zehn Prozent Körperfett – der Deutsche ist der Senkrechtstarter der europäischen Long-Drive-Szene und schlägt demnächst sogar bei der Weltmeisterschaft ab. Noch nie zuvor schaffte es dort ein Deutscher ins Finale. Von der Schlägerkopfgeschwindigkeit kann Borgmeier mit den Weltbesten sogar mithalten.

Wie wird man Long-Drive-Athlet? Wo kann man trainieren, wenn der Ball weit über 300 Meter lang fliegt? Und wie bekommt man das intensive Training im Alltag untergebracht? Wir haben uns mit dem Mann der Stunde zum Gespräch getroffen.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE