golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Die Elite zieht ins Feld 10.05.2015

Fototermin im Vorfeld der WGC-HSBC Champions im Peninsula Hotel, Shanghai: (v.l.) Jason Dufner, Justin Rose, Titelverteidiger Ian Poulter, Phil Mickelson und Rory McIlroy
0
Shanghai, China – Wer wird Ian Poulter dieses Jahr den Pokal entreißen können? Ein Elite-Feld von 78 Spielern, darunter Jason Dufner, Justin Rose, Phil Mickelson und Rory McIlroy, strebt bei der WGC-HSBC Champions in Shanghai nach dem Sieg. In dem mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Turnier, das auch zur Final Series der European Tour zählt und diese Woche ohne Cut gespielt wird, darf der Sieger einen Scheck über 1,2 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen. Der Platz des Sheshan International GC bietet die Bühne für dieses Turnier der Extraklasse. Aus Deutschland ist diese Woche Martin Kaymer der einzige Spieler im Feld. Er hat allerdings gute Erinnerungen an dieses Turnier, konnte er hier doch 2011 gewinnen. Mit einem so starken Feld diese Woche ist bereits die Zusammenstellung der Spieler, die zusammen auf die Runde gehen, ein Who-is-Who der Golfelite. Beispiel gefällig? Lee Westwood, Ernie Els, Graham DeLaet bilden einen Flight, ebenso Dustin Johnson, Graeme McDowell, Jordan Spieth oder das Trio Phil Mickelson, Justin Rose und Keegan Bradley. Von den Top 5 der Welt fehlen nur der Australier Adam Scott und der US-Amerikaner Tiger Woods, obwohl Woods den Platz einst als "das Kronjuwel Asiens" bezeichnet hat. Der Sheshan International GC (Par 72, 7266 Yards) verlangt von den Pros diese Woche ihr A-Game: Mit Höhenunterschieden von über 12 Metern von Tee to Green, rollenden Fairways, über 1000 Jahre alten Gingko-Bäumen und reichlich Wasser in Form von einem riesigen See auf dem Platz, ist er übrigens auch für die Zuschauer eine wahre Augenweide. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE