72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Die etwas andere Presseschau 19.04.2016

Danny Willett
0

Augusta, Georgia – Nach seinem sensationellen Sieg hat Danny Willett erstmal die Zeitungen gelesen, die über seinen historischen Triumph berichteten – doch niemand hat so viel Insider-Wissen zu dem Masters-Champion zutage gefördert wie u.a. sein eigener Bruder...

Noch während Danny Willett auf der Runde war, um sich den Titel auf dem Augusta National GC zu sichern, startete Willetts Frau Nicole einen wahren Sturm auf Twitter. Sie war erst vor wenigen Tagen zum ersten Mal Mutter geworden – doch die Nacht, als ihr Mann Danny beim Masters antrat, wollte sie sich nicht entgehen lassen: "Can't wait to watch @TheMasters tonight..Come on Danny", twitterte sie voller Begeisterung.

Etwas weniger Respekt zeigte dagegen Danny Willetts Schwester Sarah. Sie machte deutlich, wie wichtig der Sieg für die Familie sei: "No pressure this weekend @Danny_Willett but we have put our house and life savings on a good finish from you", twitterte sie.

Und ganz ohne auf political correctness zu achten, schickte Danny Willetts Bruder, PJ Willett, Nachrichten in die Welt. Der erste Tweet in der Finalrunde lautete: "Come on. Come on. COME ONNNNNNNN.". Das war um elf Uhr abends in England – und noch waren nicht zu viele Drinks geleert worden.

Doch PJ hatte Ausdauer. Um Mitternacht twitterte er: "C'mon bro. Bring that green jacket home and make history.". Kurze Zeit später hatte er schon die erste Flasche Champagner in der Hand und ließ die Welt wissen: "Just downed in one. Work will understand. Behave yourself, Spieth." Und dann folgte der Tweet: "There's a fat woman legging it around my house singing. I'm cracking open the passion fruit liqueur." Der Champagner war bereits geöffnet worden.

Und als es zeimlich klar war, dass Danny mit dem Green Jacket nach Hause kommen würde, war bei PJ jede Zurückhaltung dahin: "If the boy does what he should, I will be able to say 'I've shared a bath with a Masters winners - brilliant!" Ein wenig Druck machte er seinem Bruder aber dennoch: "3 putt this & you might as well stay in America." So viel also zu wahrer Bruderliebe.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE