72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Neuling im Test 02.11.2018

Stabil und komfortabel: Der Ecco Biom Hybrid G3
Stabil und komfortabel: Der Ecco Biom Hybrid G3
0

ECCO Golf wurde einst groß durch Fred Couples' lässige Casual-Schuhe. Nun will das dänische Unternehmen mit einem Spike-Modell auch die Traditionalisten überzeugen. Der neue ECCO Biom G3 im Test.



Als Fred Couples 2010 in gewohnt entspannter Manier über die Fairways von Augusta schlenderte, begann für die Golf-Abteilung im Hause ECCO ein neues Zeitalter. Denn der amerikanische Major-Gewinner trug damals Schuhe, die ihn noch ein wenig lässiger wirken ließen. Das Modell Golf Street wurde zum Objekt der Begierde. Jeder wollte Freddie Cools bequemen Casual-Schuhe. Der Markt veränderte sich in der Folge. Die Hybrid-Schuhe übernahmen die dominierende Rolle, mittlerweile hat jede Schuhmarke im Golfsport sein Hybrid-Modell. ECCO Golf, das Familienunternehmen aus dem dänischen Tønder, das zu den weltweit führenden Schuhproduzenten gehört, war nun auch im Golfsport ein absoluter Player. Und das hat sich bis heute auch nicht geändert.

Nun will ECCO auch mit Spike-Schuhen überzeugen. Noch immer gibt es Golfer, die von den Hybrid-Schuhe nicht überzeugt sind, und an diese Gruppe richtet sich das neue Modell aus Dänemark: der Biom G3. 

Bei unserem Test im malerischen Golfclub Budersand auf der Nordseeinsel Sylt überzeugt der Neuling auf alle Ebenen. Im Fußball gibt es einen uralten Leitsatz, was die Leistung der Schiedsrichter betrifft: Er besagt, dass der beste Schiedsrichter derjenige ist, der im Spiel nicht weiter auffällt. Selbiges gilt für Golfschuhe während der Runde.

Die Rahmenbedingungen: Ein verregneter Sylter Herbsttag mit einstelligen Temperaturen und Windstärke 10. Das Fazit: Höchster Komfort, maximaler Halt und stets mollig warme und trockene Füße. Für letzteres sorgt das Obermaterial aus ECCO YAK Leder in Kombination mit GORE-TEX.

Einer von Deutschlands Besten: Golfclub Budersand auf Sylt

Hochwertige Produktion

Die Form der Schuhe unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf. Der Einsatz der ZARMA-TOUR® Spikes in Kombination mit Hybrid-Noppen im Zehenbereich und entlang der Rotationslinie bietet gute Bodenhaftung. Die herausnehmbare Ortholite-Einlegesohle sorgt für eine langlebige Polsterung, verbesserte Atmungsaktivität und ein optimales Fußklima. Ein zusätzlicher Kragen aus doppellagigem Neopren erhöht Dehnbarkeit und Komfort.

Der Schuh entsteht, indem spezielles Material in flüssigem Zustand um eine anatomische Form gegossen wird, um eine bestmögliche Polsterung und Federung zu bieten. Dabei werden Ober- und Untersohle so verbunden, dass ein Schuh aus einem Guss entsteht, ohne die Verwendung von Kleber oder Nähten. Vorteile hiervon sind Flexibilität, Langlebigkeit und eine äußerst leichte Konstruktion. Der BIOM G3 wird in firmeneigenen Werken gefertigt, die sich in der Verarbeitung dieser FLUIDFORM-Technologie bestens auskennen.

Ein Schnäppchen ist er nicht, der neue Biom G3, was bei Eccos Philosophie auch wenig überrascht. Man setzt auf qualitativ hochwertige, aufwendig produzierte und in Folge auch langlebige Produkte. Das spiegelt sich eben auch im Preis wider. Wer sich federleicht und stabil über die Fairways bewegen und auch bei widrigster Witterung bestens gewappnet sein möchte, der ist beim Biom G3 bestens aufgehoben.


Die Farbauswahl der Biom G3, rechts ist die Version mit Boa-Verschluss zu sehen

PREIS ab € 220


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE