golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ehre für hervorragende Jugendarbeit 06.08.2013

Hernriette Schilling mit dem Kids Club
0
Vorolympische Ehre: “Das Grüne Band” für hervorragende Jugendarbeit im Golfclub München Eichenried. Der Deutsche Olympische Sportbund, kurz DOSB, fördert die Nachwuchsarbeit in der neuen Olympischen Sportart Golf – und zeichnet den Golfclub München Eichenried mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Talentförderung im Verein aus. Der Scheck über die Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro wird im Rahmen einer Herbst-Tour zu den 50 ausgezeichneten Vereinen im September 2013 überreicht. „Das Grüne Band“, eine 1986 ins Leben gerufene Initiative des DOSB und der Commerzbank AG, belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Voraussetzung für die sich bewerbenden Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auch auf pädagogische Aspekte der Leistungsförderung, wie die Vermittlung von gesellschaftlich wichtigen Werten wie Fairplay oder Teamgeist, gerichtet. Ein Aspekt, der im GC München Eichenried seit Einführung des Jugendförderungsprogramms mit dem Werte-Katalog „BIRDIES“ konsequent in das Training einfließt. „Ich freue mich darüber, dass Qualität und Quantität der Bewerbungen auch im 27. Jahr der Auszeichnung weiter zugenommen haben. Dies spiegelt den hohen Stellenwert wieder, den die Talentförderung in Deutschlands Sportvereinen einnimmt.“, so Michael Vesper, DOSB-Generaldirektor und Jury-Mitglied. „Die Auszeichnung mit dem `Grünen Band` ist zugleich eine Würdigung der tollen Arbeit, die die meist ehrenamtlichen Helfer in den Vereinen leisten. Dies kann man gar nicht hoch genug einschätzen.“ Eichenrieds Geschäftsführer Korbinian Kofler freut sich sehr über diesen Preis: „Mein ganz herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, insbesondere an Henriette Schilling, die sich zusammen mit mir sehr intensiv um die Antragsformulare bzw. Bewerbung gekümmert hat und hier hervorragende Arbeit leistet.“ Sehr stolz ist auch Eichenrieds Präsident Karl-Friedrich Löschhorn auf „diese großartige und wertvolle Auszeichnung“ und beglückwünscht alle Beteiligten: „Dies ist eine bundesweit sichtbare Anerkennung, welche die kontinuierliche und systematische Förderung unseres Nachwuchses sowohl in der Spitze als auch in der Breite würdigt. Im Namen des Beirates danke ich allen haupt- und ehrenamtlichen Mitwirkenden, der Golfakademie, unserer Jugendwartin Claudia Lammel und unserem Sportwart Robert Stangl für die geleistete Arbeit und den tollen Einsatz.“ Info: www.dosb.de/de/dasgrueneband © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE