golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ein Spanier soll es sein! 10.05.2015

Sergio Garcia
José-Maria Olazabal
Francesco Molinari
Matteo Manassero
Maximilian Kieffer
Moritz Lampert
0
Valencia, Spanien – Es ist eine Herzensangelegenheit: Vor elf Jahren wurde Sergio Garcia mit 22 Jahren der jüngste Gewinner der Open de Espana. Nun will Sergio nach einer aufregenden Masters-Woche, in der er kurzzeitig das Turnier anführte, im Heimatland Spanien seine gute Form beweisen. Das Event, das dieses Jahr seinen 87. Geburtstag feiert, findet in Parador de El Saler an der Ostküste Spaniens statt. Neben Garcia tritt die Elite der spanischen Golfpros an die Tee-Box, um einen einheimischen Sieger zu produzieren. Der siegreiche Ryder Cup-Captain José-Maria Olazabal, Gonzalo Fernandez-Castano, Rafa Cabrero-Bello und unter anderem auch Miguel Angel Jiménez versuchen, der erst fünfte Spanier zu werden, der dieses geschichtsträchtige Event gewinnt. Jiménez gibt diese Woche ebenfalls sein Comeback, nachdem er aufgrund eines Skiunfalls eine viermonatige Pause einlegen musste. Es wird der 599. Start des Spaniers auf der European Tour sein. Titelverteidiger ist der Italiener Francesco Molinari, der nach einem verpassen Cut beim Masters vergangene Woche in Augusta auf einen Schub für sein Selbstbewusstsein hofft. Er hat die Chance, als erster Spieler den Titel bei der Open de Espana zu verteidigen. Sein Landsmann Matteo Manassero, er konnte vergangenes Jahr einen 12. Platz erreichen, wird in der 2. Runde der Open de Espana seinen 20. Geburtstag feiern dürfen. Aus deutscher Sicht gehen Maximilian Kieffer vom GC Fleesensee und Moritz Lampert vom GC St. Leon-Rot an den Start. Die beiden Deutschen starten am Donnerstag um 13.20 Uhr Ortszeit (Kieffer) bzw. 15 Uhr (Lampert) auf die erste Runde. Der 6350 Meter lange Platz wurde 1968 von Javier Arana entworfen. Die Greens sind für die Woche auf 10.6 auf dem Stimpmeter angelegt. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE