82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Jutanugarn siegt; Masson stark 01.08.2016

Erster Major-Titel für Ariya Jutanugarn aus Thailand
Mirim Lee (Südkorea) teilt sich Platz zwei...
...mit Mo Martin aus den USA
Caro Masson verbessert sich mit der besten Runde des Tages in die Top 25
Sandra Gal belegt am Ende T47
0
Milton Keynes, England - Ariya Jutanugarn feiert bei der RICOH Women´s British Open ihren ersten Major-Titel. Auch für Thailand ist es der erste Major-Sieg im Golfsport. Der 20-Jährigen reicht zum Abschluss im Woburn Golf Club eine Even-Par-Runde (72), um mit zwei Schlägen Vorsprung auf Mirim Lee und Mo Martin zu triumphieren. 

Ein Doppelbogey an der 13 lässt ihre Führung auf Lee kurzzeitig schmelzen, doch ein Birdie an der 17, einem Par 3, bringt ihr vor dem Schlussloch wieder eine Zwei-Schläge-Führung ein. "An der 13 bin ich fast verrückt geworden, aber mein Caddie hat hat mir sehr geholfen und mich beruhigt". Mit Erfolg, denn mit einem Par-Putt zum Abschluss macht sie ihren ersten großen Titel perfekt. Mirim Lee, die Führende nach den ersten beiden Runden, kommt über eine 73er-Finalrunde (+1) nicht hinaus und teilt sich am Ende Platz zwei mit Mo Martin (70).

Caro Masson beendet das vorletzte Major der Saison mit der besten Runde des Tages (67) und schiebt sich mit einem Gesamtscore von -4 noch auf Platz T25 vor. Sandra Gal beendet das Turnier nach 74 Schlägen am Sonntag mit insgesamt einem Schlag über Par auf T47. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE