golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Europas erstaunliche Zwölf 29.11.2018

0

Was Sie von den europäischen Spielern des Ryder Cup lernen können.



Was für ein unglaublich ergreifender Ryder Cup es in Paris war – das europäische Team hat alles gegeben, als es darauf ankam, und bei den klassischen Vierern und Vierbällen eine Rekordzahl von sieben Wettkämpfen hintereinander 
gewonnen. Wie kann es sein, dass das europäische Team so viel besser gespielt hat als das amerikanische, obwohl dies das wahrscheinlich stärkste Team war, das die USA jemals aufgestellt haben? 

Theoretisch waren die Amerikaner überlegen – aber dies ist der Ryder Cup! Es herrschen ganz andere Regeln… 

DIE INSPIRATION 
Europas zwölf Männer haben ihren Drang nach individueller Größe und Befriedigung ihres Egos für drei Tage beiseitegelegt, um ZUSAMMENZUSPIELEN und sich gegenseitig zu unterstützen. Dies schaffte einen leistungsstarken Geisteszustand – alle zwölf Spieler gewannen Punkte für ihr Team, eine weitere Besonderheit. 

Sogar durch den Fernseher konnte ich die Energie und rohe Kraft spüren, die das Team zusammen hervorgebracht hat. 

DIE UMSETZUNG IN DEIN EIGENES SPIEL 
„Ja, aber Golf ist kein Teamsport – ich muss für mich kämpfen!“, höre ich Sie sagen. Das ist wahr, doch die Europäer haben es geschafft, nicht nur für ihren eigenen Score zu spielen, sondern für ein größeres Ziel, das sie motivierte, Großartiges zu leisten – es brachte sie auf ein neues Niveau. Das ist Geistesstärke vom Feinsten. 

STELLEN SIE SICH FOLGENDE FRAGEN: 
Weshalb spiele ich überhaupt Golf? Ist mir wirklich nur der Score wichtig? Gibt es eine Leidenschaft in meinem Spiel, die größer ist als der Wunsch, mein Hcp zu verbessern – größer als der Druck, ein niedrigeres Hcp zu haben? 

Machen Sie sich, bevor Sie diesen Artikel weiterlesen, Notizen darüber, welche anderen Gründe Sie haben, Golf zu spielen. Im Freien zu sein ist kein ausreichender Grund, das können Sie auch ohne Schläger in der Hand! 

ZIELE HÖHEREN WERTS 
» Andere gleichgesinnte Menschen treffen; 
» Auf den besten Golfplätzen der Welt spielen; 
» Lernen, wie man Stress unter Druck verringert; 
» Den Geist trainieren, für 18 Loch fokussiert im Hier und Jetzt zu bleiben; 
» Lernen, seinen Schlag so effektiv wie Tourspieler zu visualisieren

Dies sind alles Dinge, die Ihr Leben außerhalb des Golfspiels bereichern – es sind größere Ziele, die sehr wahrscheinlich einen höheren Stellenwert haben als die Verbesserung Ihres Hcp. Welche Vorteile würden Sie zum Beispiel in Ihrem Leben erhalten, wenn Sie Ihren Geist trainierten, sich vor und während des Schwungs effektiv zu konzentrieren? 

Können Sie sich vorstellen, wie vorteilhaft es wäre, Stressreduzierungs-Techniken zu erlernen, einen ruhigen Verstand sowie einen zugespitzten Fokus zu bewahren und immer noch ein klares Ziel zu erreichen? 

Dies sind Mental-Techniken, an denen wir während der KAGAMI-Workshops und Urlaubsreisen arbeiten, weil sie nicht nur Ihr Golfspiel auf ein höheres Niveau bringen, sondern auch Stress reduzieren und einen positiven Einfluss auf andere Bereiche Ihres Lebens haben können, sobald Sie sie im Golf meistern. 

Auf Ziele höheren Stellenwerts hinzuarbeiten, bringt Ihnen so viel mehr als nur ein gutes Hcp – nicht, dass das kein schöner Nebeneffekt wäre. Europas erstaunliche Zwölf haben in ihrem Spiel so toll aufgedreht – das können Sie auf Ihrem Niveau auch. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE