Zwei Deutsche sichern sich die Tour-Karten 16.11.2017

Sebastian Heisele
Sebastian Heisele
Marcel Schneider
Marcel Schneider
Matthias Schwab
Matthias Schwab
0
Lumine, Spanien – Zwei Deutsche und ein Österreicher haben es beim Finale der Q-School geschafft, sich für die European Tour zu qualifizieren.

Sebastian Heisele und Marcel Schneider haben sich beim Finale der Q-School im Lumine Golf Club ihre Spielberechtigung für die kommende European-Tour-Saison gesichert. Das Duo beendete den Marathon über sechs Runden auf den Plätzen 17 (Heisele) und 24 (Schneider). Die besten 25 und Geteilte werden mit Tour-Karten der Kategorie 17 für die erste Liga belohnt. Auch der Österreicher Matthias Schwab, der Position 17 teilt, darf im kommenden Jahr erstklassig abschlagen. Christian Bräunig und Alexander Knappe verpassten die Tour-Karte hingegen knapp. 

Sam Horsfield sicherte sich mit stolzen sieben Schlägen Vorsprung den Sieg bei der Final Stage. Ebenfalls unter den Auftseigern sind die ehemaligen European-Tour-Gewinner Anders Hansen, Gonzalo Fernandez-Castaño und Kristoffer Broberg.

Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Nicolai von Dellingshausen, Moritz Lampert und Dominic Foos hatten zuvor den Cut nach vier Runden verpasst.

Keine Premium-Mitgliedschaft

Dies ermöglicht zumindest den Start bei einem Großteil der Events in der kommenden Spielzeit, wenn auch nicht zwangsläufig für einige Stationen der Rolex Series oder den Turnieren im Mittleren Osten zu Saisonbeginn.

Die Tour-Karten, die via Q-School vergeben werden, sind sicher keine Premium-Mitgliedschaft in Europas erster Liga, aber doch eine solide Grundlage. Sebastian Heisele, der im Vorjahr auf diesem Weg den Aufstieg meisterte, hätte dieses Jahr bei mehr als 20 Turnieren starten dürfen, darunter auch hochdotierte Events wie die Rolex Series.

Wer den Cut nach vier Runden übersteht und außerhalb der Top 25 abschließt, dem bleibt als "Trostpreis" Kategorie 22. Die möglichen Starts in der ersten Liga sind dadurch weiter eingeschränkt.
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE