52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Scharf wie Samurai-Schwerter 21.05.2019

Made in Japan: die TA-03 Wedges von Fujimoto Golf
Made in Japan: die TA-03 Wedges von Fujimoto Golf
Klassisches Schmiedekunst mit klassischem Look: das Chrome-Finish der TA-03 Wedges
Klassisches Schmiedekunst mit klassischem Look: das Chrome-Finish der TA-03 Wedges
Wer es lieber ausgefallen mag: das Black-Copper-Finish der TA-03 Wedges
Wer es lieber ausgefallen mag: das Black-Copper-Finish der TA-03 Wedges
Sieht man in der Form nicht so häufig: Chrome-Finish mit Black-Copper-Schlagfläche
Sieht man in der Form nicht so häufig: Chrome-Finish mit Black-Copper-Schlagfläche
0

Handgeschmiedete Wedges mit jeder Menge Tradition aus Fernost: Dafür stehen die TA-03 von Fujimoto Golf, die Classic Club Repair exklusiv in Europa vertreibt.



Hergestellt aus hochwertigem Stahl und in der Tradition japanischer Schmiedekunst, sollen die Wedges TA-03 von Fujimoto Golf eine außergewöhnlich gute Performance rund ums Grün bieten.

Auf einen Blick:

  • Handgeschmiedete Wedges aus Japan
  • In Chrome- oder Black-Copper-Finish
  • In den Lofts 50, 52, 54, 56, 68 sowie 60 Grad
  • Auf Wunsch mit allen Schäften von True Temper, Nippon Steel etc.
  • PREIS € 279,-

Der Weg:

Seit 1960 fertigt Fujimoto Golf Wedges und Eisen ausschließlich von Hand. Seither hat sich am traditionellen Schmiedeverfahren kaum etwas verändert. Gleichzeitig sind die Schlägerbauer von Fujimoto Golf stets auf der Suche nach der perfekten Materialzusammensetzung. Speziell für die TA-03 Wedges kam eine neuartige Stahlmischung zum Einsatz, die noch bessere Ergebnisse bei jedem Schlag ermöglichen soll.

Ein Teil des Fertigungsprozesses besteht aus einer mehrfachen Hitzebehandlung der Wedge-Rohlinge, die das Gefüge des Stahls verdichtet und optimiert, was zu einem direkteren Gefühl im Treffmoment führen und höchste Kontrolle über den Ball gewährleisten soll. Die neuen Wedges von Fujimoto Golf gibt es sowohl in klassischem Chrome- und Black-Copper-Finish. Zusätzlich werden TA-03 auch in einer Kombination aus Chrome-Finish mit Black-Copper-Schlagfläche angeboten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Neue Golfschläger aus Japan: @fujimoto_golf Kennen Sie schon die japanische Golfmarke Fujimoto? In den letzten Jahren hat sich der Hersteller einen überaus guten Ruf bei Fachleuten verschafft und ist nun vor allem für Innovation und Qualität im Golfgeschäft bekannt. Eigentlich üben die Schlägerbauer von Fujimoto ihr Schmiedehandwerk in der Tradition der Herstellung von Samurai-Schwertern aus. Für ihre erstklassigen Eisen wird hochwertiger Stahl mehrfach behandelt und daraufhin weiterverarbeitet, um so die beste Performance abzuliefern. Wer die japanische Schmiedekunst einmal selbst testen und sich individuell beraten lassen möchte, kommt gerne zu einem Maßanfertigungstermin bei uns vorbei! Terminvereinbarungen erhalten Sie unter der: 09132-74740 #classicclubrepair #ccr #golf #rheingolf #messe #düsseldorf #trackman #golfshop #golfer #golfers #golfpro #golfday #golftips #golffitting #golfcourse #golflife #golfstagram #golfswing #golfislife

Ein Beitrag geteilt von Classic Club Repair (@ccrgolf) am


Unser Fazit:

Wedges sind ohne Zweifel mit die wichtigsten Schläger im Setup eines jeden Golfers. Zumindest sollten sie das sein. Egal, ob volle Schläge ins Grün oder kurze Pitches und Chips rund ums Grün, die Wedges müssen wahre Alleskönner sein. Umso wichtiger ist es, dass sie nicht nur gut aussehen und sich gut anfühlen, sondern auch gut performen. Sie müssen genügend Spin erzeugen, um den Ball zu kontrollieren, über den richtigen Bounce und Grind verfügen, um auch bei nicht ganz perfekten Schwüngen ein ordentliches Ergebnis zu liefern. Und nicht zuletzt müssen sie über die richtigen Loft-Abstufungen verfügen. Denn es gibt nichts Schlimmeres als zwei Wedges im Setup zu haben, die die gleiche Länge überbrücken.

Um diese und noch viele weitere Punkte kümmern sich Dietmar Erhardt und seine Fitting-Experten von Classic Club Repair, die die Wedges von Fujimoto Golf exklusiv in Europa vertreiben. Im Fitting-Studio in Herzogenaurach werden die Wedges bis ins letzte Detail nach Maß angefertigt, sodass jeder Spieler am Ende mit einem – oder mehreren – perfekt abgestimmten Wedges ausgestattet ist.

Erhardt und sein Team sind immer auf der Suche nach innovativen Produkten. Um echte Neuentwicklungen zu finden, reist Erhardt regelmäßig nach Japan, um sich vor Ort ein Bild von den neuesten Entwicklungen im Golfschlägerbau zu machen. „Die Japaner sind uns bei der Produktion hochwertiger Golfschläger und High-Tech-Golfschäften scheinbar immer ein paar Längen voraus“, sagt Erhardt. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE