42019
Coverstory: Homestory Sandra Gal GALAKTISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Gelungener Auftakt 22.05.2014

Der Frankfurter GC untermauerte seine Favoritenrolle in der Bundesliga Nord mit einem Sieg am ersten Spieltag
Die Heimmannschaft vom GC Hamburg-Falkenstein holte sich vor dem G&LC Berlin-Wannsee den Tagessieg
0
Wiesbaden – Beste Bedingungen beim Auftakt zur zweiten Saison der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL). Frankfurter GC, Hamburger GC und zweimal GC St. Leon-Rot heißen die Sieger des ersten Spieltages in der zweigleisigen 1. Bundesliga. Das Ligasystem mit fünf Spieltagen und abschließendem Final Four der besten vier Damen- und Herrenmannschaften der 1. Bundesliga startete am 18. Mai 2014. Bundesliga Nord, Damen: Heimsieg für Hamburger Damen Das als Favorit gestartete Team vom GC Hubbelrath erwischte keinen guten Start in der 1. Bundesliga Nord und belegte am 1. Spieltag Rang 3. Die Heimmannschaft vom GC Hamburg-Falkenstein holte sich vor dem G&LC Berlin-Wannsee den Tagessieg – obwohl die Berliner phasenweise in Führung gelegen hatten. Die beiden Aufsteiger vom Club zur Vahr und G&LC Schmitzhof belegten die Plätze 4 und 5. Bundesliga Süd, Damen: St. Leon-Rot siegen in Olching Einen Saisonstart nach Maß feierten die Damen des GC St. Leon-Rot. Souverän holte sich der Vizemeister des Vorjahres die ersten fünf Punkte der Saison 2014 in der 1. Bundesliga Süd Damen. Der Münchener GC, den viele Verletzungssorgen plagten, belegte mit neun Schlägen Rückstand Platz zwei. Die Aufsteiger aus Stuttgart wurden Dritter vor der Heimmannschaft GC Olching und dem abgeschlagenen GC Rheinhessen Wißberg. Bundesliga Nord, Herren: Frankfurt überzeugend Der Frankfurter GC untermauerte seine Favoritenrolle in der Bundesliga Nord mit einem Sieg am ersten Spieltag. Mit einem deutlichen Vorsprung von neun Schlägen ließen die Hessen den gastgebenden Hamburger GC hinter sich. Der zweite Club aus der Hansestadt, der L&GC Hittfeld, erspielte sich Rang 3. Derweil erwischte der Titelverteidiger aus Hubbelrath einen schlechten Tag und konnte nur zwei Punkte entführen. Die Kölner Aufsteiger vom Marienburger GC landeten bei ihrer DGL-Premiere am Ende des Feldes. Bundesliga Süd, Herren: Sieg auch für St. Leon-Roter Herren Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holte sich der GC St. Leon-Rot den Tagessieg in der 1. Bundesliga Süd der Herren und sicherte sich fünf Punkte. Die Aufsteiger des Münchener Golf-Clubs und des Stuttgarter Golf- Clubs Solitude belegten die Plätze zwei und drei. Gastgeber Neuhof erspielte sich trotz des Heimvorteils nur den vierten Platz. Enttäuschung bei den Mannheimern. Die stark einsatzgeschwächte Mannschaft des letztjährigen Final-Four-Teilnehmers musste sich mit dem fünften und letzten Platz zufrieden geben. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE