golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Glauert bleibt auf Erfolgskurs! 10.05.2015

Max Glauert
Simon Dyson
Markus Brier
Tjaart Van Der Walt
Moritz Lampert
0
Saint-Omer, Frankreich – Das wird eine gute Woche! Nach der 3. Runde auf dem Platz des Aa Saint-Omer Golf Clubs hat sich mit einem Gesamtscore von -4 ein Spitzentrio aus Tjaart Van Der Walt, Baptiste Chapellan und Simon Thornton gebildet. Max Glauert ist dicht dran. Nur knapp um einen Schlag hatte der Ire Simon Thornton in der 3. Runde den Platzrekord von 64 Schlägen verpasst, als er auf seiner blitzsauberen Runde noch dazu ein Hole-in-One auf Loch Nr. 11 spielen konnte: 206 Yards und ein Eisen-7 waren die perfekte Kombination. Für Thornton war es das erste Hole-in-One seiner Karriere als Profi: "Das war ziemlich gut", lachte Thornton nach der Runde mit einem Zwinkern in den Augen. "Aber natürlich bin ich sehr zufrieden, vor allem, da es auf der 3. Runde wieder ziemlich windig geworden ist", fasste der Ire seine Leistung zusammen. Ein weitere Top-Leistung hat wieder Max Glauert ins Clubhaus gebracht. Nachdem Glauert am Vortag mit einer 65er-Runde ebenfalls nur knapp den Platzrekord verpasst hatte, konnte der Düsseldorfer auch auf der 3. Runde sein Spiel durchbringen. Mit einer 69er-Runde (-2), auf denen Glauert drei Birdies, drei Bogeys und ein Eagle spielte, hat sich der 28-Jährige mit einem Gesamtscore von -2 nur zwei Schläge hinter dem Spitzentrio platziert und belegt derzeit den geteilten 5. Platz. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE