golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Golfende Clowns im Einsatz 20.05.2016

Clowns im Einsatz im Golfclub Gut Glinde
Großer Spaß für einen guten Zweck (Fotos: GC Gut Glinde)
0
Glinde - Das Pfingst-Turnier des Golfclubs Gut Glinde stand unter dem Motto „Lachen ist die beste Medizin“. Zu Gast auf der Golfanlage vor den Toren Hamburgs waren drei Clowns des gemeinnützigen Vereins „Clowns im Einsatz“ aus Hamburg - und ihr Besuch hatte es in sich. 

Golfer mit roten Plastiknasen, bunte Clowns auf E-Carts, eine Halfway-Pause mit lustigen Sonderwertungen und eine Siegerehrung mit Luftballon-Preisen – bei diesem Turnier waren Lacher wichtiger als Stablefordpunkte.
Seit vielen Jahren gibt es speziell ausgebildete Clowns, die Freude in den Alltag von kranken oder behinderten Kindern bringen, in Kliniken und zu Hause. Inzwischen werden Clowns auch in der Pflege und Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz eingesetzt, um ihnen mit Ablenkung, Humor und guter Laune positive Erlebnisse zu vermitteln.

Angeregt durch ein Clubmitglied des GC Gut Glinde stand der Entschluss schnell fest, den jährlichen „Pfingst-Vierer“ einmal anders zu gestalten und die Clowns einzuladen. „Golf, Lachen und Spenden passen gut zusammen. Deshalb wollten wir unseren Mitgliedern die tolle Arbeit der Clowns vorstellen und gemeinsam für sie sammeln“, sagt Melanie Hanke, Clubmanagerin von Golf Gut Glinde.

700 Euro für den guten Zweck

Bereits morgens beim Check-In machten zwei Clowns Faxen mit den Turnierteilnehmern und vergaben rote Nasen gegen eine Spende. Zur Halbzeit tauchten sie an der Verpflegungsstation auf, um dort unter viel Gelächter mit den Golfern Zusatzpunkte zu erspielen: gar nicht so einfach, einen Schaumstoff-Ball durch einen Reifen zu schlagen!

Auf dem Golfplatz „betreuten“ die Clowns die Spieler und verhalfen ihnen auch hier zu guter Laune an einem windig-kühlen Tag. Schnell huschte ein Lächeln über die Gesichter, wenn wieder einmal eine Clownin auf die Spieler "zuwatschelte", um vom Fotografen ein gemeinsames Foto schießen zu lassen. Zur Siegerehrung wurden Luftballon-Blumen an die Sieger übergeben, gebastelt von den fleißigen Clowns. 

Der Verein Clowns im Einsatz, der auf Spenden und die Unterstützung von ehrenamtlichen Mitgliedern und Förderern angewiesen ist, freute sich über einen Spendenscheck in Höhe von rund 700 Euro. Clubpräsidentin Dr. Carin Rösener überreichte ihn mit dem Motto des Vereins „Weil jedes Lachen kostbar ist – auf viele weitere fröhliche Einsätze dieser grandiosen Clowns.“



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE