golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Große Ehre für Jack Nicklaus 05.12.2014

Jack Nicklaus
Jack Nicklaus
Jack Nicklaus und Sam Torrance
0
Washington, D.C. - Die Golflegende erhält die höchste zivile Auszeichnung des U.S.-amerikanischen Kongresses, die Congressional Gold Medal. Für Nicklaus ist es nach 2005, als er die Presidential Medal of Freedom erhielt, bereits die zweite große staatsträchtige Würdigung. Er ist damit nach Arnold Palmer der zweite Golfer, der sowohl vom Präsidenten, als auch vom Kongress mit der höchsten Medaille für Zivilbürger der USA ausgezeichnet wird. Der in Ohio geborene und ausgewachsene Nicklaus darf sich nun in die illustre Liste honorierter U.S.-Bürger einreihen. Darauf sind unter anderen auch Boxikone Joe Louis oder Mondpionier Neil Armstrong zu finden. Er fühle sich demütig und geehrt, aufgrund seiner Auszeichung, teilte der 18-fache Majorsieger mit. Der Golfsport habe es ihm und seiner Frau Barbara ermöglicht, die Nicklaus Children's Health Care Foundation zu gründen, die es Familien weltweit ermöglicht, erstklassige kinderärztliche Betreuung zu erhalten. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE