82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Große Spende für krebskranke Kinder 06.09.2018

von links: Anton Hofmann (Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V.), Otto Leibfritz (BWGV Präsident), Jürgen Schaal (Vorstandsmitglied GC Reutlingen-Sonnenbühl), Horst Simscheck (stellv. Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V.).
von links: Anton Hofmann (Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V.), Otto Leibfritz (BWGV Präsident), Jürgen Schaal (Vorstandsmitglied GC Reutlingen-Sonnenbühl), Horst Simscheck (stellv. Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V.).
0

Der Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V. sammelt gemeinsam mit dem Baden-Württembergischen Golfverband (BWGV) beim Charity-Event zu Gunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V. 13.000 Euro.


Golfclub und Verband legen sich mächtig ins Zeug. Als Bestandteil des Charity-Events fand auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz des Golfclubs in Sonnenbühl-Undingen ein großes Turnier statt, bei dem auch ehemalige Fußballprofis des VfB Stuttgart mitspielten sowie Jugendliche aus dem baden-württembergischen Golf-Nachwuchskader. 

96 Golferinnen und Golfer spielten beim Charity-Turnier mit. Die Startgebühren gingen 1:1 an den Förderverein und jeder Teilnehmer bekam einen Überweisungsträger, um ganz persönlich eine Spende zu tätigen. Weiter wurde ein nagelneuer Driver aus dem Pro-Shop von Barry Higgins verlost. Auf diese Weise kam eine Spendensumme von insgesamt 13.000,- Euro zusammen. Die feierliche Scheckübergabe an den Vorsitzenden des Fördervereins, Anton Hofmann, fand am 5. September 2018 in den Räumen des Vereins in Tübingen statt.

Tolle Veranstaltung, trotz kurzer Vorbereitungszeit
„Dass die Reutlinger Golfer zusammen mit dem Baden-Württembergischen Golfverband in nur einem Monat eine so fabelhafte Veranstaltung auf die Beine gestellt haben, ist einfach großartig. Mit einer derart hohen Spendensumme haben wir nie und nimmer gerechnet. Wir sind sprachlos und es bleibt uns nur, auch im Namen unserer kleinen Patienten in der Tübinger Kinderklinik der Golfgemeinde von der Reutlinger Alb und dem Verband ganz herzlich zu danken“, sagt ein sichtlich gerührter Anton Hofmann. 

Otto Leibfritz, Präsident des BWGV, bemerkt, dass der Förderverein in sehr viele Richtungen unglaubliches leistet und so unbedingt auf Spenden angewiesen ist. Jürgen Schaal, Vorstand im Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V., ergänzt, dass der Tübinger Förderverein die Spenden direkt in Projekte gibt, die sowohl in medizinischer Hinsicht wie auch bezüglich der Betreuung der Eltern und Geschwister beispielhaft sind. 

Ein weiteres Charity-Turnier für 2019 ist gesichert
„An dieser Stelle darf ich einen herzlichen Gruß unseres Club-Präsidenten Udo Rogotzki ausrichten. Schon während des Events verkündete er gemeinsam mit Otto Leibfritz, dass wir auch im kommenden Jahr eine Veranstaltung zu Gunsten des Fördervereins bei uns in Sonnenbühl ausrichten werden“, so Schaal abschließend.

Es ist schön, dass der Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl gemeinsam mit dem BWGV die Unterstützung krebskranker Kinder so stark und nachhaltig im Fokus hat. Wer weiß, wieviel Geld beim Event in 2019 zusammenkommen wird, wenn mehr Vorbereitungszeit da ist. Der Förderverein in Tübingen sowie die krebskranken Kinder in der Klinik dürfen sich zu Recht darauf freuen.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE