22019
Coverstory: Francesco Molinari HOLY MOLI
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Hall räumt ab 26.11.2018

Georgia Hall gewinnt den Order of Merit zum zweiten Mal in Folge
Georgia Hall gewinnt den Order of Merit zum zweiten Mal in Folge
0

Mit gerade einmal 22 Jahren wurde Georgia Hall offiziell zur jüngsten Spielerin, die zwei aufeinanderfolgende Ladies European Tour "Order of Merit"-Titel gewann. 



Als Gewinnerin des Order of Merit der LET 2018 wiederholte die junge Britin ihren Erfolg des Vorjahres und war damit ein Jahr jünger als ihre legendäre Landsfrau Laura Davis im Jahre 1986. Zudem wurde Hall von ihren Konkurrentinnen zur Spielerin des Jahres auf der LET gewählt. 

Mit einem dritten Platz bei der Vic Open, einem geteilten neunten in Canberra, dem Sieg bei der Ricoh Women’s British Open, T16 bei der Evian Championship sowie T10 bei der Andalucia Costa del Sol Open de Espana absolvierte Hall ein äußerst erfolgreiches Jahr. 

"Ich bin immer noch die gleiche Person und Spielerin", sagte Hall bei der Preisverleihung. "Mir macht es Spaß bei jedem Turnier dabei zu sein und einfach Golf zu spielen. Ich bin jetzt die Nummer acht der Welt, mein Hauptziel ist es nun, die Nummer eins zu werden. Dafür werde ich in der Winterpause hart arbeiten, um im nächsten Jahr auch den nächsten Schritt zu machen". 

 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE