62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Hatton siegt, Jäger klettert 08.10.2017

Tyrrell Hatton
Tyrrell Hatton
Ross Fisher
Ross Fisher
Marcel Siem
Marcel Siem
Bernd Ritthammer
Bernd Ritthammer
Martin Kaymer
Martin Kaymer
Brendan Steele
Brendan Steele
Phil Mickelson
Phil Mickelson
Stephan Jäger
Stephan Jäger
Criste Kerr
Criste Kerr
0
European Tour: Alfred Dunhill Links Championship

St. Andrews, Schottland – Tyrrell Hatton siegt in Schottland souverän, Ross Fisher gelingt Historisches und Marcel Siem wird bester Deutscher.

Tyrrell Hatton hat die Alfred Dunhill Links Championship gewonnen. Der Engländer setzte sich souverän mit drei Schlägen vor Landsmann Ross Fisher durch. Auch Fisher hatte Grund zur Freude. Der Engländer beendete seine finale Runde mit 61 Schlägen und stellte damit einen neuen Platzrekord auf dem Old Course auf. In mehr als 13.000 Profi-Runden konnte zuvor niemand die 62er-Marke knacken.

Bester Deutscher wurde bei windstillen Bedingungen an der schottischen Küste Marcel Siem auf Rang 15. Er beendete das Turnier mit einer 68. Bernd RItthammer (71, -1) und Martin Kaymer (70, -2) fielen am Sonntag trotz Runden unter Par ein paar Positionen zurück. Ritthammer belegt Rang 25, Kaymer schließt als 36. ab.

Für Alexander Knappe, Max Kieffer, Sebastian Heisele und Florian Fritsch war das beliebte ProAm auf den drei prominenten schottischen Linksplätzen nach drei Runden vorbei. Sie scheitern am bei -4 gezogenen Cut.


  • Plätze: Old Course St. Andrews, Carnoustie & Kingsbarns, Schottland
  • Preisgeld: 5 Millionen U.S.-Dollar
  • Deutsche: Martin Kaymer, Maximilian Kieffer, Sebastian Heisele, Marcel Siem, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe
  • Stars: Rory McIlroy, Ernie Els, Martin Kaymer, Lee Westwood



Ladies European Tour: Lacoste Ladies Open de France

Saint-Jean-de-Luz, Frankreich – Cristie Kerr hat die Lacoste Ladies Open de France gewonnen. Bei der Siegerrede wird es emotional.

Cristie Kerr holt in Frankreich einen Start-Ziel-Sieg und gewinnt nach 19 Titeln auf der LPGA ihren ersten auf der LET. Die Amerikanerin spendet 5.000 U.S.-Dollar ihres Preisgeldes an die ARTIC-Stiftung in Erinnerung an Cassandra Kirkland, einer LET-Proette, die im April an Lungenkrebs verstorben war. "Ich habe hier für die Krebsopfer gespielt, wir haben Cassandra verloren und vergangenen Dienstag in den USA auch einen guten Freund", erklärte Kerr unter Tränen. "Entschuldigen Sie die Wortwahl, aber 'f*** cancer'.”

Beste Deutsche wurde Leticia Ras-Anderica auf Position 32, gefolgt von Olivia Cowan, die den 39. Rang belegte.



  • Platz: Golf de Chantaco
  • Preisgeld: 250.000 Euro
  • Deutsche: Leticia Ras-Andérica, Olivia Cowan, Ann-Kathrin Lindner
  • Stars: Cristie Kerr, Florentyna Parker, Beth Allen




PGA Tour: Safeway Open

Napa, Kalifornien – Brendan Steele setzt sich bei der Safeway Open durch, Phil Mickelson gelingt ein Top-Ergebnis. Stephan Jäger erlebt einen guten Einstand

Brendan Steele hat das erste Turnier der PGA-Tour-Saison gewonnen. Der Amerikaner setzte sich in Kalifornien zwei Schläge vor Tony Finau durch. Routinier Phil Mickelson teilt mit Chesson Hadley Platz drei. Stephan Jäger konnte sich bei seinem ersten Turnier als vollwertiges Mitglied der PGA Tour verbessern. Der Deutsche landete nach einer 69 im Finale auf Position 30. Für Routinier Alex Cejka war nach Rundenergebnissen von 75 (+3) und 74 (+2) bereits am Freitag Schluss.

  • Platz: Silverado Resort and Spa North
  • Preisgeld: 6,2 Millionen U.S.-Dollar
  • Deutsche: Stephan Jäger, Alex Cejka
  • Stars: Phil Mickelson, Zach Johnson


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE