52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

High-End aus Japan 17.04.2018

Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
Satoshi Kodaira
0

Der 28-jährige Japaner setzt beim Equipment fast ausschließlich auf eine Schlägerschmiede aus seiner Heimat. Bis auf Putter und Holz 3 stammen alle Schläger in seiner Tasche aus der Produktion von PRGR.


Das Unternehmen hinter der bereits seit 1983 auf dem Golfmarkt aktiven Marke PRGR ist eines der bekanntesten Japans: die Yokohama Rubber Co., Ltd mit dem Hauptsitz in Tokio. PRGR ist die Golfmarke des vornehmlich als Reifenhersteller bekannten Unternehmens.

Auf der PGA Tour schaffte es PRGR unter anderem in die Tasche von Corey Pavin (1997-2000), dem U.S. Open-Champion 1995. Nun sorgt der Premierensieger Satoshi Kodaira für Aufmerksamkeit.

Mit diesen Schlägern gewann Kodaira das RBC Heritage:


Driver: PRGR RS Prototype (10.5°)
Schaft: Graphite Design Tour AD Quattro Tech 75X (tour-only schwarz/weiß)

3er-Holz: TaylorMade M2 2017 (15°)
Schaft: Graphite Design Tour AD Quattro Tech 75X (tour-only schwarz/weiß)

5er-Holz: PRGR iD Nabla (18°)
Schaft: Graphite Design Tour AD Quattro Tech 75X

Driving-Eisen: PRGR iD Nabla RS Tour (Eisen 3)
Schaft: Graphite Design Tour AD HY-105TX

Eisen: PRGR Tune (4-PW)
Schäfte: True Temper Dynamic Gold Tour Issue

Wedges: PRGR iD Nabla Tour (52), Fourteen Golf RM-22 (60-10)
Schäfte: True Temper Dynamic Gold Tour Issue

Putter: Scotty Cameron Tour Only Prototype
Grip: Scotty Cameron Pistol

Ball: Titleist Pro V1x


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE